Überblick

Nach Preiserhöhung: So viel kostet ein Telekom-Anschluss ab Mai

Die Deutsche Telekom erhöht ab Mai die Kosten für ihre Festnetzanschlüsse. Wir zeigen Ihnen, was ein Anschluss dann kostet.
AAA
Teilen (226)

Die Telekom erhöht die Kosten für den TelefonanschlussDie Telekom erhöht die Kosten für den Telefonanschluss Wie heute Mittag berichtet, erhöht die Deutsche Telekom ab Mai die Kosten für ihre reinen Telefonanschlüsse, deren Vertrag sich seit 2008 geändert hat bzw. die seit 2008 geschaltet wurden. Für etwa zwei Millionen Kunden steigen die monatlichen Kosten damit um 1 Euro pro Monat - egal ob sie einen Analog-Anschluss oder ISDN nutzen. Doch wie sehen die Preise dann aus?

Der günstigste Anschluss bei der Telekom kostet derzeit 19,95 Euro monatlich. Lediglich Alttarife sind noch wenige Euro pro Monat günstiger, dafür aber deutlich teurer, wenn ein abgehendes Gespräch geführt wird. Da diese Anschlüsse aber schon seit längerem nicht mehr buchbar sind, soll es um diese hier nicht weiter gehen.

Der Tarif Call Start zeichnet sich vor allem durch seine kurze Vertragslaufzeit aus. Nur ein Monat muss der Anschluss bestehen bleiben. Er ist auch die günstigste Art, bei der Telekom zu einem Anschluss zu kommen. Ab Mai liegen die Grundkosten bei 20,95 Euro monatlich - und damit sogar einen Euro höher als die Doppelflatrates der Telekom mit DSL derzeit im ersten Jahr ihrer Mindestlaufzeit von zwei Jahren kosten. Die Telefonkosten bewegen sich mit 2,9 Cent pro Minute rund im die Uhr ins deutsche Festnetz auf einem moderaten, stabilen Niveau. Teuer wird es bei Gesprächen in die deutschen Mobilfunknetze: sie kosten 19 Cent pro Minute.

Kosten für Telekom-Telefonanschlüsse im Vergleich

Vergleich Preise bis April 2017 Preise ab Mai 2017
  Call Start Call Basic Call Comfort Call Start Call Basic Call Comfort
Grundkosten  
Standard (analog) 19,95 19,95 1) 29,95 20,95 20,95 1) 30,95
Universal (ISDN) 27,95 27,95 2) 37,95 28,95 28,95 2) 38,95
City  
werktags 7-19 Uhr 0,029 0,029 0,00 0,029 0,029 0,00
werktags 19-7 Uhr
und Wochenende
Deutschland Festnetz  
werktags 7-19 Uhr 0,029 0,029 0,00 0,029 0,029 0,00
werktags 19-7 Uhr
und Wochenende
sonstiges  
Deutschland Mobilfunk 0,19
Kündigungsfrist 1 Monat
Mindestlaufzeit 12 Monate
Stand: Januar 2017, gültig bis April 2017, Preise in Euro.
1) Inkl. 120 Freiminuten pro Monat.
2) Inkl. 240 Freiminuten pro Monat.
Durch die Preiserhöhung steigen auch die Grundkosten für den Tarif Call Comfort, der als einziger reiner Festnetzanschluss eine Flatrate für Gespräche ins Festnetz beinhaltet. Mit einem Analoganschluss zahlt ein Kunde für diesen Tarif ab Mai 30,95 Euro, mit ISDN bzw. einem IP-Anschluss mit ISDN-Features sind es stolze 38,95 Euro. Für diesen Monatspreis gibt es bereits eine Doppelflatrate - auch bei der Telekom. Diese ist allerdings für jene Kunden, die kein DSL bekommen können, nicht buchbar. Immerhin: Für Kunden, die auch DSL oder einen anderen Internetzugang der Telekom (etwa Call & Surf via Funk) gebucht haben, soll sich nichts ändern.

Mehr zur Preiserhöhung der Telekom und wie die Telekom die Preiserhöhung begründet, lesen Sie in unserer Meldung von heute Mittag.

Teilen (226)

Mehr zum Thema Vollanschluss