Telekom-Angebote

Telekom: Angebote für Privatkunden, Unternehmen & Schulen

Wie alle Tele­kommu­nika­tions­anbieter möchte die Telekom aktuell mithelfen, dass Menschen trotz räum­licher Distanz digital zusam­menbleiben und zusam­menrü­cken können.
AAA
Teilen (9)

Wenn aktuell immer mehr Menschen von zuhause arbeiten, Schüler online lernen oder sich die freie Zeit mit dem Strea­ming von Filmen vertreiben, sind Fest­netz und Mobil­funk­netz beson­ders gefragt.

Wie bereits berichtet, schenkt die Telekom jedem Kunden aktuell 10 GB zusätz­liches Daten­volumen. Wer bereits zuvor das 500-MB-Geschenk gebucht hat, kann die neuen 10 GB dazu buchen. Erst wird das 500-MB-Geschenk versurft, danach kommt das 10-GB-Paket dran und erst danach etwa noch vorhan­denes Rest­guthaben des eigent­lich gebuchten Tarifs.

Angebot für Unter­nehmen und Schulen

Auch die Telekom hat Angebote für Arbeitnehmer und Unternehmen im Homeoffice und "Zuhause"-SchülerAuch die Telekom hat Angebote für Arbeitnehmer und Unternehmen im Homeoffice und "Zuhause"-Schüler Darüber hinaus hat die Telekom für kleine und größere Unter­nehmen und Schulen Ange­bote aufge­legt. Damit die Mitar­beiter im Home­office problemlos arbeiten können, stellt die Telekom inter­essierten Unter­nehmen für drei Monate kostenlos den Zugriff auf Office 365 von Micro­soft und WebEx-Konfe­renz-Dienste zur Verfü­gung.

Office 365 umfasst das große Office-Paket mit Outlook (E-Mail/Kalender), Word, Excel, PowerPoint, Access und Publisher in der jeweils aktu­ellsten Version, ferner einen Spei­cher­platz von 1 TB im "Oned­rive" Cloud-Angebot von Micro­soft, das inzwi­schen recht zuver­lässig unter Windows 7 bis 10 läuft.

WebEx ist ein Konfe­renz-System des US-Anbie­ters Cisco, welches webba­siert läuft und die Möglich­keit bietet, parallel zu Video­konfe­renzen auch Dateien/"Folien" zu über­tragen oder anzu­zeigen oder Chats für Rück­fragen mitlaufen zu lassen.

Cloud-basiert lernen und lehren

Auch der Schul- und Lehr­betrieb geht neue Wege, um den Unter­richts­stoff digital zu vermit­teln. Dazu stellt die Telekom inter­essierten Schulen cloud-basierte Webex-Konfe­renz­dienste für drei Monate kostenlos zur Verfü­gung, über die sich Lehr­kräfte mit ihren SchülerInnen und Studie­renden austau­schen können. Das Angebot gilt natür­lich auch für Schulen, die (noch) gar keine Telekom-Kunden sind. Auch der Hersteller Cisco hat ein entspre­chendes Angebot für Schulen aufge­legt.

Bedin­gungen im Detail prüfen

Wer diese Ange­bote wahr­nehmen möchte, kann sich auf einer speziell einge­rich­teten Webseite infor­mieren.

Vor der digi­talen "Unter­schrift" sollte auch das "Klein­gedruckte" geprüft werden, um recht­zeitig vor Ende der kosten­losen Ange­bote wieder aussteigen zu können, wenn ein kosten­pflich­tiges Angebot später nicht gewünscht oder nicht finan­zierbar (kein Geld in den staat­lichen Kassen) ist.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Homezone