Vertrag

Telekom wirbt wieder mit "Smart­phone ab 1 Euro"

Die Deutsche Telekom bietet Smartphones derzeit mit Vertrag wieder ab 1 Euro Zuzahlung an. Dabei gilt es, die Folgekosten über zwei Jahre zu beachten.
AAA
Teilen (12)

Die Deutsche Telekom wirbt derzeit wieder mit einer Aktion, bei der Smartphones zu Preisen ab 1 Euro angeboten werden. Gemeint ist damit natürlich die einmalige Zuzahlung für die Hardware beim Abschluss eines Laufzeitvertrags. Dabei gilt es für Interessenten, die Folgekosten zu berücksichtigen, die für die Dauer der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit anfallen.

Zu den Smartphones, die der Bonner Telekommunikationsdienstleister für 1 Euro bewirbt, gehört auch das Samsung Galaxy S9, das erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist und zu den aktuellen Spitzenmodellen des koreanischen Herstellers gehört. Wir haben uns das Angebot einmal näher angesehen.

Der 1-Euro-Preis gilt in Verbindung mit dem Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Dabei handelt es sich um eine Allnet-Flat mit monatlich 6 GB ungedrosseltem Datenvolumen. Dazu ist auch die StreamOn-Option für Musik- und Videostreaming ohne Anrechnung auf das Inklusivvolumen des Tarifs erhältlich.

Neben dem einen Euro für die Hardware fallen bei Vertragsabschluss weitere 39,95 Euro Anschlussgebühren an. Dazu kommt ein monatlicher Grundpreis von 66,10 Euro bei Abschluss im Online-Shop der Telekom. Wer den Vertrag nicht kündigt, würde nach Ablauf der Mindestlaufzeit sogar monatlich 74,95 Euro zahlen. Die Gesamtkosten für Tarif und Handy belaufen sich somit über zwei Jahre auf 1627,35 Euro.

Das würden Vertrag und Handy einzeln kosten

Telekom mit Smartphone-AktionTelekom mit Smartphone-Aktion In der SIM-only-Variante schlägt der gleiche Tarif bei Online-Vertragsabschluss mit monatlich 48,11 Euro zu Buche. Nach den ersten beiden Jahren würde sich die Grundgebühr auf 54,95 Euro erhöhen. Auch hier fällt bei Vertragsabschluss der Bereitstellungspreis von 39,95 Euro an, sodass die Kunden unter dem Strich über zwei Jahre 1358,75 Euro zahlen.

Der Aufpreis für das Samsung Galaxy S9 liegt demnach im Rahmen der Aktion über zwei Jahre gerechnet bei 268,60 Euro. Ohne Vertrag schlägt das Gerät noch mit Kaufpreisen ab etwa 820 Euro zu Buche. In diesem Fall ist das Telekom-Angebot also durchaus gut, wenn man sich als Kunde neben dem Handy tatsächlich auch für den Tarif interessiert und den Vertrag direkt beim Netzbetreiber abschließen möchte.

Als weitere Aktions-Smartphones bewirbt die Telekom unter anderem das Huawei Mate 10 Pro, das Google Pixel 2 XL und das Apple iPhone 8. In allen Fällen lohnt es sich aber, vor dem Vertragsabschluss zunächst Preise zu vergleichen. Was kostet der Vertrag und was würde der gleiche Tarif in der SIM-only-Version kosten? Zu welchem Preis wäre das Wunschhandy ohne Vertrag zu bekommen? Brauche ich den angebotenen Tarif überhaupt und welche Alternativen gibt es? Unser Tarifvergleich auf teltarif.de kann Ihnen helfen, um ein Angebot zu finden, das Ihren Bedürfnissen am nächsten kommt.

Teilen (12)

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk