Aktion

MagentaMobil Young mit 120 Euro Preisvorteil

Die Deut­sche Telekom bietet einige ihrer Smart­phone-Tarife noch bis zum 10. Januar zu Sonder­kon­ditionen an. Junge Kunden können 120 Euro gegen­über den regu­lären Kosten sparen.

Sonderkonditionen bei der Telekom Sonderkonditionen bei der Telekom
Screenshot: teltarif.de, Quelle: telekom.de
Die Deut­sche Telekom bietet die MagentaMobil-Young-Tarife im Rahmen einer bis zum 10. Januar laufenden Aktion zu Sonder­kon­ditionen an. Die Verträge richten sich an Kunden im Alter unter 28 Jahren. Wer sich im Akti­ons­zeit­raum für eines der Preis­modelle entscheidet, zahlt im ersten Jahr nach Vertrags­abschluss einen um 10 Euro redu­zierten monat­lichen Grund­preis. So sparen die Kunden über die Vertrags­lauf­zeit von zwei Jahren insge­samt 120 Euro gegen­über den Stan­dard-Kondi­tionen.

Der MagentaMobil S Young kostet demnach auf Basis von 16 Prozent Mehr­wert­steuer im ersten Jahr nach Vertrags­abschluss monat­lich 19,19 Euro. Danach erhöht sich die Grund­gebühr auf 29,19 Euro pro Monat. Dafür bekommen die Kunden eine Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand sowie 9 GB monat­liches High­speed-Daten­volumen für den mobilen Internet-Zugang. Wie in allen MagentaMobil-Young-Tarifen ist auch der Zugang zum 5G-Netz möglich.

Im MagentaMobil M Young steigt das monat­liche unge­dros­seltes Surf­volumen auf 18 GB. Die Grund­gebühr beträgt im ersten Jahr monat­lich 28,94 Euro und danach 38,94 Euro. Kunden, die sich für den MagentaMobil L Young entscheiden, zahlen zwölf Monate lang jeweils 38,69 Euro und danach jeden Monat 48,69 Euro. Monat­lich 34 GB unge­dros­seltes Daten­volumen stehen für den mobilen Internet-Zugang zur Verfü­gung.

Preis­vor­teil für echte Flat­rate

Sonderkonditionen bei der Telekom Sonderkonditionen bei der Telekom
Screenshot: teltarif.de, Quelle: telekom.de
Die Telekom bietet auch für junge Kunden einen Smart­phone-Tarif an, bei dem eine Allnet-Flat für Tele­fon­gespräche und den SMS-Versand mit einer echten Daten-Flat­rate kombi­niert wird. Auch bei diesem MagentaMobil XL Young genannten Angebot sparen Inter­essenten im Rahmen der aktu­ellen Aktion über die gesamte Vertrags­lauf­zeit 120 Euro. Im ersten Jahr beträgt die Grund­gebühr monat­lich 63,03 Euro. Danach werden 73,06 Euro pro Monat berechnet.

Der für alle Inter­essenten - unab­hängig vom Alter - buch­bare Tarif MagentaMobil Special M wird bei Buchung bis 10. Januar aufge­wertet. Anstelle der sonst übli­chen 2 GB bekommen die Kunden über die gesamte zwei­jäh­rige Mindest­ver­trags­lauf­zeit 5 GB monat­liches High­speed-Daten­volumen. Dazu kommt eine Allnet-Flat für Anrufe und SMS-Nach­richten. Die monat­liche Grund­gebühr beträgt 24,32 Euro. Beim MagentaMobil Special M bekommen die Kunden keine 5G-Frei­schal­tung und kein "LTE max". Statt­dessen ist der mobile Internet-Zugang auf 50 MBit/s im Down­stream limi­tiert. Nicht verfügbar sind zudem die StreamOn-Optionen für Zero Rating.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk