Zugabe

Telekom-Aktion: 100 GB Daten­volu­men kostenlos

Telekom-Kunden können laut Medi­enbe­richten ab Montag einmalig 100 GB zusätz­liches Daten­volumen kostenlos bekommen. Neben privaten Anwen­dern profi­tieren auch Geschäfts­kunden bei der Aktion.

100 GB kostenlos 100 GB kostenlos
Foto: Image licensed by Ingram Image, Logo: Telekom, Grafik/Montage: teltarif.de
Die Deut­sche Telekom startet am kommenden Montag, den 7. Dezember, eine Aktion, mit der Mobil­funk­kunden des Unter­neh­mens die Möglich­keit haben, einmalig 100 GB zusätz­liches Daten­volumen kostenlos zu bekommen. Wie aus einem MyDealz-Bericht weiter hervor­geht, richtet sich dieses Angebot an Vertrags- und Prepaid­kunden glei­cher­maßen. Auch Geschäfts­kunden profi­tieren von der Aktion.

Privat­kunden können das Daten­geschenk über die MeinMagenta-App akti­vieren, die für Android und iOS zur Verfü­gung steht. Dieses Tool steht für Geschäfts­kunden nach wie vor nicht zur Verfü­gung. Wer einen Busi­ness-Vertrag hat, soll die 100 GB Extra-Daten­volumen über die Webseite pass.telekom.de akti­vieren können, die nur erreichbar ist, wenn der Internet-Zugang über die Telekom-SIM-Karte herge­stellt wurde. Auch per SMS mit dem Text "speed100" an die netz­interne Kurz­wahl 7277 soll sich das kosten­lose Daten­paket instal­lieren lassen.

100 GB kostenlos 100 GB kostenlos
Foto: Image licensed by Ingram Image, Logo: Telekom, Grafik/Montage: teltarif.de
Wie bei früheren ähnli­chen Aktionen gilt, dass das Angebot nur bei Prepaid-Tarifen in Anspruch genommen werden kann, die über ein inklu­diertes Daten­paket verfügen. Ansonsten muss der Tarif 2011 oder später gebucht worden sein. Ausge­nommen sind MagentaMobil Speedbox, MagentaMobil XL (wo ohnehin eine Daten-Flat­rate enthalten ist), CarConnect, Smart Connect, MagentaEINS Plus (eben­falls mit inklu­dierter Flat­rate) und Commu­nity Cards.

Einige Details noch unklar

Bislang nicht bekannt ist, wann die kosten­lose Daten­option spätes­tens gebucht werden muss, um die 100 GB zusätz­liches Surf­volumen zu bekommen. Eben­falls ist es noch unklar, wie lange der Kunde das zusätz­liche Volumen für den mobilen Internet-Zugang zur Verfü­gung hat. Denkbar wäre, dass nicht genutztes Bonus-Volumen zum Ende des jeweils aktu­ellen Abrech­nungs­zeit­raums verfällt. Möglich wären auch volle 30 Tage für Vertrags­kunden bzw. 28 Tage für Besitzer einer Prepaid­karte.

Eben­falls noch keine Infor­mationen gibt es dazu, ob und in welchem Umfang das zusätz­liche Daten­volumen auch im EU-Roaming genutzt werden kann. Als sicher gilt hingegen, dass die 100 GB nach der Buchung vorrangig genutzt werden und erst nach deren Verbrauch wieder auf das regulär zum Vertrag gehö­rende Daten­volumen zurück­gegriffen wird.

In unserer Über­sicht zu den Monats-Aktionen der Mobil­funk-Netz­betreiber lesen Sie unter anderem, welche weiteren Ange­bote es derzeit von der Telekom gibt.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk