Netzausbau

5G von der Telekom ab sofort in Hamburg verfügbar

Die Deut­sche Telekom hat ihr 5G-Netz in Hamburg gestartet. Die Anzahl der Antennen soll in den kommenden Wochen verdop­pelt werden. Wir berichten darüber, wo Sie in der Hanse­stadt schon über 5G surfen können.
AAA
Teilen (3)

Die Deut­sche Telekom bietet ihr 5G-Netz ab sofort auch in Hamburg an. Nach Berlin, Bonn, Darm­stadt Köln und München ist die nord­deut­sche Metro­pole die sechste Stadt, in der der Bonner Mobil­funk-Netz­betreiber den neuen Netz­stan­dard an den Start bringt. Derzeit funkt das 5G-Netz des Bonner Betrei­bers bereits über 18 Antennen im Stadt­gebiet. In den kommenden Wochen soll der Netz­ausbau weiter voran­getrieben werden. So hat die Telekom bereits ange­kündigt, 5G demnächst über mehr als 40 Antennen in Hamburg anzu­bieten.

"Hamburg ist das Tor zur Welt. Jetzt ist dieses Aushän­geschild auch bei 5G ganz vorne mit dabei", sagt Walter Golde­nits, Tech­nikchef der Telekom in Deutsch­land zum Start der neuen Netz­tech­nologie in der Hanse­stadt. "Da, wo die Daten­nutzung hoch ist, gehen wir im ersten Schritt hin. Dort bauen wir zusam­menhän­gende Gebiete. Die Hamburger sowie die vielen Touristen und Messe­besu­cher können jetzt von unseren 5G-Spit­zenge­schwin­digkeiten profi­tieren."

Hier funkt das Hamburger 5G-Netz der Telekom

Telekom startet 5G in HamburgTelekom startet 5G in Hamburg Im ersten Schritt ist das 5G-Netz der Telekom in Hamburg unter anderem rund um das Messe­gelände und den Bahnhof verfügbar. Auch touris­tische Hotspots wie das Schan­zenviertel, die Reeper­bahn und die histo­rische Altstadt um das Mahnmal Sankt Nikolai werden zum Teil schon abge­deckt. Mit einem Standort in Kuhwerder versorgt die Telekom einen Teil der ansäs­sigen Unter­nehmen Kuhwerder Hafen sowie die Musi­caltheater.

Der Bonner Tele­kommu­nika­tions­konzern lieferte zum 5G-Netz­start in Hamburg auch schon einen Ausblick auf die weitere Ausbau­planung. Den Angaben zufolge ist es für das kommende Jahr geplant, das bereits versorgte Gebiet weiter zu verdichten. Dazu soll das Netz Rich­tung Innen­stadt, Rother­baum, Altona und Ottensen erwei­tert werden.

"In modernen Städten wird Zukunft gelebt. Zu ihren Grund­lagen gehören auch moderne Kommu­nika­tions­tech­nolo­gien wie 5G", sagt Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien. "Neue Anwen­dungen und Anfor­derungen im privaten, öffent­lichen und wirt­schaft­lichen Bereich sind auf ein schnelles, sicheres und zuver­lässiges Netz ange­wiesen. Wir arbeiten in Hamburg konse­quent an den best­mögli­chen digi­talen Infra­struk­turen. Sie sind die Voraus­setzung dafür, die digi­tale Zukunft im Sinne von Lebens­qualität und Wirt­schafts­kraft zu gestalten."

Weitere 5G-Ausbau­pläne der Telekom

Neben Hamburg will die Telekom mit 5G in diesem Jahr auch noch in Leipzig und Frank­furt am Main starten. Während Hamburg und Leipzig bereits im Sommer für 2019 ange­kündigt wurden, kam die Main-Metro­pole kurz­fristig zu den Städten, in denen der 5G-Start noch in 2019 erfolgt. In einer weiteren Meldung haben wir bereits darüber berichtet, in welchen Städten die Telekom im kommenden Jahr 5G anbieten will.

Teilen (3)

Mehr zum Thema 5G