Gratis

5 GB kostenlos von der Telekom: Ansturm legt Server lahm

Viele Telekom-Kunden berichten, dass sie das versprochene kostenlose 5-GB-Datenpaket nicht einlösen können. Die Hotline vertröstet auf einen späteren Zeitpunkt.

5-GB-Aktion bei der Telekom 5-GB-Aktion bei der Telekom
Foto: teltarif.de
Wie berichtet haben Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom ab sofort die Möglichkeit, einmalig kostenlos ein 5-GB-Datenpaket zu bekommen. Gegen Mitternacht hatte der Konzern die Buchungsseite freigeschaltet. Eingelöst werden können die per SMS übermittelten Gutschein-Codes bis spätestens 24. Dezember, 23.59 Uhr.

Wir haben direkt um Mitternacht die Buchung mit zwei MagentaMobil-Verträgen getestet. Die SMS mit dem vermeintlichen Voucher wurde ein bis zwei Minuten nach der Eingabe der Handynummer auf der Buchungsseite übermittelt. Diese enthielt allerdings einen Link, der im Internet-Browser aufgerufen werden musste, um die Rufnummer zu bestätigen.

Zumindest mit dem Apple iPhone 7 Plus war dieser Link nicht anklickbar, so dass wir die URL manuell in den Browser kopieren mussten. Danach erhielten wir eine weitere SMS mit dem Gutschein, der unter der nur aus dem Telekom-Mobilfunknetz erreichbaren Adresse pass.telekom.de/voucher eingelöst werden kann.

Mit dem Einlösen des Gutschein-Codes gibt es allerdings Probleme, die wir auch mit mehreren von der teltarif.de-Redaktion genutzten SIM-Karten nachvollziehen konnten. In mehreren Fällen kam es dabei zu einer Fehlermeldung. Bei einem erneuten Versuch wurde angezeigt, der Voucher sei bereits verwendet worden und daher nicht mehr gültig.

Hotline um Lösung bei Problemen bemüht

5-GB-Aktion bei der Telekom 5-GB-Aktion bei der Telekom
Foto: teltarif.de
Die Kundenbetreuung bestätigte auf Anfrage die Probleme und spricht von Serverproblemen aufgrund des großen Ansturms. Die Hotline kann nachvollziehen, wenn für eine Rufnummer ein Gutschein generiert wurde. Der Versuch, diesen einzulösen, war allerdings nicht nachvollziehbar. Die Kundenbetreuer wollen jedoch für betroffene Kunden eine Lösung finden.

Wie sich im Rahmen des Tests ebenfalls gezeigt hat, kann das 5-GB-Paket auch für MagentaMobil-Start-Prepaidkarten in Anspruch genommen werden. Neben Smartphone-Tarifen steht das kostenlose Datenvolumen auch in reinen Datenverträgen zur Verfügung und auch Geschäftskunden in Rahmenverträgen bekommen auf Wunsch den Bonus für die mobile Internet-Nutzung.

Unklar ist derzeit die Situation für Provider- und Discounterkunden. Während ein congstar-Homespot-Nutzer nach eigenen Angaben den Daten-Bonus aktivieren konnte, klappt es bei SIM-Karten von mobilcom-debitel offenbar nicht immer. So gibt es Nutzer, die ebenfalls beim Einlösen des Codes eine Fehlermeldung erhalten, in anderen Fällen kam die SMS mit dem Link zur Bestätigung der eigenen Rufnummer erst gar nicht an.

Mehr zum Thema Telekom Mobilfunk