Volumen

Aktionsangebot: 10 GB Telekom-LTE für rechnerisch unter 16 Euro

Ein Onlinehändler bietet nun erstmal einen Telekom-Vertrag mit 10 GB Datenvolumen samt LTE mit bis zu 150 MBit/s an, bei dem die monatlichen Kosten rechnerisch unter 16 Euro liegen.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (9)

Daten-Verträge im Telekom-Netz mit einem monatlichen Datenvolumen von 3 oder 6 GB gab es in den vergangenen Monaten und Jahren immer wieder. Nun packt der Onlinehändler Sparhandy noch eine Schippe drauf: Derzeit gibt es einen Vertrag mit einem monatlichen Volumen von 10 GB für rechnerisch weniger als 16 Euro pro Monat. Das Besondere: Das LTE-Netz der Telekom ist zur Nutzung durch die Kunden freigegeben.

Wichtig zu wissen ist, dass auf der monatlichen Rechnung, die übrigens vom Vertragspartner mobilcom-debitel kommt, ein Betrag von 29,99 Euro erscheint. Nach zwei Jahren Vertragslaufzeit steigt dieser sogar noch auf 39,99 Euro, wenn der Kunde nicht zum Ablauf der Vertragslaufzeit kündigt. Der rechnerische Preis von 15,99 Euro pro Monat für die ersten beiden Jahre kommt durch zwei Einmal-Gutschriften zustande. Eine kommt direkt vom Händler Sparhandy. Sie wird etwa sechs bis acht Wochen nach Vertragsabschluss auf das Bankkonto des Kunden überwiesen. Hier erscheint dann ein Betrag von 96 Euro.

Bis zu 150 MBit/s sind möglich

Hohes Datenvolumen zu einem niedrigen PreisHohes Datenvolumen zu einem niedrigen Preis Zusätzlich gewährt der Provider mobilcom-debitel seinen Kunden eine Gutschrift, die aber auf das Vertragskonto gebucht wird. Hier werden dann die monatlichen Kosten von 29,99 Euro mit der Gutschrift von 240 Euro verrechnet. Somit zahlt der Kunde die ersten acht Monate keine Grundkosten. Erst ab dem 9. Monat werden dann monatlich 29,99 Euro von seinem Bankkonto eingezogen. Legt man die ab diesem Zeitpunkt bis zum Vertragsende entstehenden Kosten auf alle 24 Monate um, so kommt man auf den rechnerischen Betrag von knapp 16 Euro pro Monat.

Theoretisch entstehen einmalige Anschlusskosten von 39,99 Euro. Hier greift aber wieder das übliche mobilcom-debitel-Erstattungsmodell: Wer in den ersten sechs Wochen nach Aktivierung eine SMS mit dem Inhalt "AP frei" an die 8362 schickt, zahlt diese nicht. Die SMS kostet einmalig 19 Cent.

Das Datenvolumen kann in Deutschland mit einer Maximalgeschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s genutzt werden. Ist die Grenze von 10 GB im Abrechnungsmonat allerdings erreicht, fällt der Nutzer in Sachen Datenrate tief: Nur noch 64 kBit/s sind dann möglich. Nicht genutztes Datenvolumen verfällt hingegen. Telefonieren ist mit dem Tarif nicht bzw. nur über IP-Dienste möglich.

Falls Sie übrigens einen passenden LTE-Surfstick für die Nutzung des Tarifes mit ihrem Laptop suchen, haben wir hier eine Übersicht für Sie zusammengestellt.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Mobiles Internet