Schnäppchen-Check

DAB+-Radios bei real im Schnäppchen-Check

Für 29,95 Euro und 33 Euro gibt es in dieser Woche gleich zwei beson­ders preis­güns­tige Digi­tal­ra­dios mit DAB+ bei real. Wir haben den Schnäpp­chen-Check gemacht: Lohnt sich der Kauf?

Digi­tal­ra­dios mit DAB+ sind längst im Main­stream ange­kommen und inzwi­schen auch zu Preisen unter 35 Euro in der Einstiegs­klasse erhält­lich. In dieser Woche gibt es bei der Super­markt­kette real gleich zwei solcher Modelle im Angebot. Aber sind es auch tatsäch­lich Schnäpp­chen?

Tele­funken RD1006

Für gerade einmal 29,95 Euro gibt es das RD1006 von Tele­funken. Hierbei handelt es sich um ein kompaktes Radio für univer­sellen Einsatz, auch auf Reisen, das sogar über ein 2,4 Zoll-Farb­dis­play verfügt und somit auch Hinter­grund­infos wie Slide­shows, Alben-Cover oder Studio­fotos anzeigt. Telefunken RD1006 Telefunken RD1006
Foto: Telefunken
Das Mono-Radio liefert 20 Sender­spei­cher­plätze (10 DAB/DAB+, 10 UKW). Neben dem Netz- ist auch Batte­rie­be­trieb möglich, dabei sind die Batte­rien aller­dings nicht im Liefer­um­fang enthalten. Das Tele­funken-Radio besitzt auch eine Weck­funk­tion, wahl­weise durch Radio oder Alarmton mit Snooze- und Sleep­timer-Funk­tion. Hierbei stehen zwei Weck­zeiten mit je vier einstell­baren Inter­vallen (Tag/Werktag/Wochen­ende/Woche) zur Verfü­gung.

Die Ausgangs­leis­tung des Geräts beträgt 10 Watt maximal (1 Watt RMS), an Eingängen gibt es einen Kopf­hö­rer­an­schluss (3,5 mm) und einen Netz­ad­apter-Anschluss.

Xoro DAB 240

Drei Euro teurer (33 Euro) ist das Xoro DAB 240, das im Vergleich zum Tele­funken-Modell ein größeres Tisch­radio im Retro-Stil ist und Stereo-Empfang (Leis­tung 2 mal 2 Watt RMS) bietet. Auch bei diesem Modell gibt es eine Weck­funk­tion und einen Einschlaf­timer. Extra ist ein AUX-Anschluss für externe Geräte wie ein Smart­phone, das DAB 240 verfügt aller­dings über keine Blue­tooth-Funk­tion. Das Xoro DAB 240 Das Xoro DAB 240
Foto: Xoro
Es hat im Vergleich zum Gerät Marke Tele­funken auch kein Farb­dis­play, an Bord ist ledig­lich ein zwei­zei­liges Text-Display, zudem wird die Uhrzeit ange­zeigt. Edel wirkt der MDF-Holz­rahmen mit Kunst­stoff­griff.

Beide Modelle kann man durchaus als Schnäpp­chen bezeichnen. Das Xoro-Modell kostet im Online-Handel im Schnitt über 25 Euro mehr, das Tele­funken-Modell gab es baugleich unter der Bezeich­nung Silver­crest bereits für 27,95 Euro bei Lidl. Hier ist es aber aktuell nicht verfügbar.

Bei beiden Modellen handelt es sich um typi­sche Einsteiger-Radios. Guten Klang kann man ebenso wenig erwarten wie Extras, beispiels­weise Inter­net­radio oder eine Blue­tooth-Funk­tion. Hierfür müsste man zu höher­wer­tigen Modellen greifen. Wer jedoch einfach musi­ka­li­sche Unter­ma­lung in der Küche oder am Arbeits­platz benö­tigt, für den sind die beiden Radios ausrei­chend.

Mehr zum Thema Schnäppchen-Check