Keine Verbindung

Netzstörung bei Telefónica: Abge­hende Telefonate betroffen (Update: behoben)

Einige Mobilfunkkunden im Telefónica-Netz können derzeit keine abgehenden Telefonate in andere Netze führen. Eingehende Verbindungen kommen hingegen zustande.
AAA
Teilen (78)

Probleme im Telefónica-NetzProbleme im Telefónica-Netz Uns erreichen aktuell einige Hinweise von Lesern, die über Probleme beim Versuch, abgehende Telefonate im Mobilfunknetz der Telefónica zu führen, berichten. Auch wir konnten den Fehler nachvollziehen, der allerdings in unserem Fall nur bei Anrufen in Fremdnetze, etwa ins deutsche Festnetz oder ins Mobilfunknetz der Deutschen Telekom, auftritt.

Zudem tritt das Problem offenbar nicht bei allen Kunden des Münchner Netzbetreibers auf. Mit einem zweiten Mobilfunkanschluss im Telefónica-Netz war es im kurzen Test der teltarif.de-Redaktion problemlos möglich, in Fremdnetze zu telefonieren. Dabei waren diese gegensätzlichen Erfahrungen bei den beiden genutzten Testanschlüssen auch reproduzierbar.

Es handelt sich aber offenbar auch nicht um eine regionale Störung, wie ein Blick auf das Portal alle-störungen.de zeigt. Hier berichten Kunden als verschiedenen Teilen Deutschlands über Probleme beim Versuch, abgehende Telefonate im Mobilfunknetz der Telefónica aufzubauen.

Eingehende Verbindungen wie gewohnt möglich

Wie sich im kurzen Test von teltarif.de weiter gezeigt hat, sind eingehende Verbindungen nicht betroffen. Die ankommenden Anrufe werden zuverlässig signalisiert und können dann auch geführt werden. Unklar ist es wiederum noch, wo der Fehler liegt und wie lange die Kunden voraussichtlich noch mit den Beeinträchtigungen leben können.

Wie sich in unserem Test gezeigt hat, sind neben Original-Netzbetreiber-Kunden beispielsweise auch Besitzer von SIM-Karten verschiedener Drillisch-Marken von der Störung betroffen. Nicht bekannt ist, ob es auch bei virtuellen Netzbetreibern wie sipgate (simquadrat), die das Telefónica-Netz mitnutzen, zu Beeinträchtigungen kommt.

In einigen Fällen berichten Kunden bereits, die Telefonate seien wieder möglich, andere Anwender können nach wie vor keine abgehenden Sprachverbindungen ins Festnetz oder in andere Mobilfunknetze aufbauen. Datendienste sind von der Störung nicht betroffen. Wir haben die Telefónica-Pressestelle um weitere Informationen gebeten und werden darüber informieren, sobald Details zur Störung vorliegen.

Update 13.15 Uhr: Telefónica meldet Fehlerbehebung

Telefónica hat die Störung mittlerweile bestätigt, gleichzeitig aber darüber informiert, dass der Fehler behoben werden konnte. Betroffen waren demnach für einige Kunden Verbindungen zwischen den Netzen von Telefónica und der Deutschen Telekom.

In einem Hintergrundartikel berichten wir darüber, wie ein Mobilfunknetz funktioniert.

Teilen (78)

Mehr zum Thema Probleme