Neuer Tarif

Allnet-Flat für Zuhause: Tele2 startet "Web & Fon Premium XL"

Funkbasierter Tarif für die Heimnutzung kostet monatlich 34,95 Euro
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

Auf dem Mobilfunk-Markt sind sie der aktuelle Trend: die Allnet-Flatrates. Sie bieten die Möglichkeit, für einen monatlichen Pauschalpreis sowohl im Internet zu surfen als auch in das deutsche Festnetz sowie in die Mobil­funk­netze zu telefonieren. Im Home-Segment sind derartige Tarife allerdings noch Mangelware. Nur easybell hat mit dem im Dezember vergangenen Jahres gestarteten Tarif DSL Komplett Allnet eine echte Allnet-Flatrate für Zuhause im Sortiment. Andere Provider bieten lediglich entsprechende Zusatz-Optionen an. Einen Überblick über entsprechende Tarife haben wir in einer separaten Meldung zusammengestellt.

Allnet-Flat für Zuhause: Tele2 startet Web & Fon Premium XLAllnet-Flat für Zuhause von Tele2 Nun wurde die Tarif-Auswahl allerdings um ein zusätzliches Modell erweitert: Tele2 offeriert ab sofort den "Web & Fon Premium XL"-Tarif, der nicht nur eine Internet-Flatrate und eine Flatrate in das deutsche Festnetz enthält, sondern auch eine Flatrate in alle deutschen Mobil­funk­netze.

Wie die Festnetz-Allnet-Flat von easybell kann auch der Tarif "Web & Fon Premium XL" für monatlich 34,95 Euro gebucht werden. Allerdings ist der Anschluss von Tele2 mobilfunkbasiert und basiert nicht wie der easybell-Tarif auf DSL. Der Nutzer benötigt für den Anschluss der Tele2-Box daher keine Telefon­buchse, sondern lediglich eine Steckdose. Die Box hat einen WLAN-Hotspot integriert und kann genau dort stehen, wo der Netzempfang am besten ist. Technisch erinnert das neue Angebot von Tele2 an die Call&Surf-via-Funk-Tarife der Telekom oder den Zuhause-Tarif von Vodafone.

Web & Fon Premium XL: Gute Alternative, aber kein DSL-Ersatz

Der Tarif "Web & Fon Premium XL" beinhaltet sowohl einen Telefon-Anschluss, mit dem Nutzer unbegrenzt und ohne zusätzliche Kosten sowohl ins gesamte deutsche Festnetz als auch in die Mobil­funk­netze telefonieren können, sowie eine Internet-Flatrate. Letztere bietet eine maximale Download-Geschwindig­keit von 7,2 MBit/s, die bis zum Erreichen des integrierten Daten­volumens von 10 GB zur Verfügung steht. Danach surft der Kunde mit maximal 64 kBit/s durchs Netz. Für Uploads steht eine maximale Geschwindig­keit von 1,4 MBit/s via HSUPA zur Verfügung.

Für die Nutzung der für den Tarif notwendigen Tele2-Box fallen keine Gebühren an. Auch deren Bereit­stellung ist kostenfrei. Lediglich den Versand der Hardware berechnet der Anbieter mit einmalig 9,95 Euro. Der Tarif "Web & Fon Premium XL" hat eine Laufzeit von mindestens 24 Monaten. Tele2 nutzt für sein neues Angebot das Netz von Vodafone.

Teilen

Mehr zum Thema Tele2

Mehr zum Thema Allnet-Flat