Ausland

Tele2: Für 3 Euro extra Allnet-Flat plus Daten-Flat EU-weit nutzen

Tele2 hat die EU Reise Flat von E-Plus für seine Allnet-Flat-Kunden übernommen. Lesen Sie in unserer Meldung, welche Leistungen Sie zu welchen Preisen bekommen und wie die Tarif-Option im Vergleich zu den Mitbewerber-Angeboten dasteht.

Tele2 startet EU Reise Flat Tele2 startet EU Reise Flat
Screenshot: teltarif.de
Nach vielen anderen Mobilfunk-Anbietern hat nun auch Tele2 eine neue Roaming-Option eingeführt. So ermöglicht das Unternehmen den Kunden seiner Allnet-Flatrate, Telefonate im europäischen Ausland zu den gleichen Konditionen wie innerhalb Deutschlands zu führen. Auch der mobile Internet-Zugang kann zu den gleichen Konditionen wie in Deutschland genutzt werden.

Möglich macht dies die EU Reise Flat, die der Netz-Partner von Tele2, E-Plus, für seine Vertragskunden bereits im Februar eingeführt hat. Die Option schlägt mit monatlich 3 Euro zusätzlicher Grundgebühr zu Buche und ist an die restliche Mindestlaufzeit des Hauptvertrags geknüpft.

Option läuft so lange wie der ganze Vertrag

Tele2 startet EU Reise Flat Tele2 startet EU Reise Flat
Screenshot: teltarif.de
Es ist also nicht möglich, das Feature beispielsweise nur für einen kurzen Urlaub zu buchen und danach wieder abzubestellen. Daher muss der Kunde für sich abwägen, ob sich die Mehrkosten von unter dem Strich 36 Euro im Jahr auch bei wenigen Auslandsaufenthalten lohnen.

Die EU Reise Flat gilt neben allen Staaten der Europäischen Union auch in der Schweiz und in Norwegen. In der Option sind Telefonate aus dem Ausland in alle deutschen Netze enthalten. Dazu kommt die Daten-Flatrate, bei der das für die innerdeutsche Nutzung gebuchte Highspeed-Volumen auch im Ausland genutzt werden kann. Nicht enthalten sind Telefonate in andere EU-Staaten bzw. innerhalb des Reiselandes. Diese schlagen mit einem Minutenpreis von 9 Cent zu Buche. Auch der SMS-Versand kostet extra und wird mit 9 Cent je verschickter Kurzmitteilung berechnet.

Kurzvergleich mit den Roaming-Optionen einiger Mitbewerber

Tele 2 reiht sich mit der EU Reise Flat in ähnliche Roaming-Optionen verschiedener Postpaid-Anbieter auf dem deutschen Mobilfunkmarkt ein. Bei der Deutschen Telekom nennt sich das Angebot All Inclusive, kostet monatlich 5 Euro bei zwölfmonatiger Bindung an die Option (bzw. 19,95 Euro für nur einen Monat). Hier sind auch SMS inklusive.

Bei Vodafone bietet die ReiseFlat Plus für 2,99 Euro pro Nutzungstag ähnliche Inklusivleistungen, wobei die Kunden maximal 500 Gesprächsminuten und SMS pro Tag in Anspruch nehmen können. Die von E-Plus bzw. Base angebotene EU Reise Flat entspricht der neuen Tele2-Option. Wir haben das Feature nach dem Start bei Base einem Test unterzogen, über den wir in einer weiteren Meldung berichten.

Artikel aus dem Themenspecial "Reise und Roaming"