Aktion

Tele Columbus: LTE-Allnet-Flat für unter 20 Euro

Kunden des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus können zu ihrem Vertrag zusätzlich einen LTE-Mobilfunktarif abschließen. Eine aktuelle Tarifaktion vergünstigt die Konditionen.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Der Tarif Mobil 50 LTE beinhaltet eine monatliches LTE-Datenvolumen von 2 GB und eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze. Nutzer surfen dabei im LTE-Netz von o2 und via National Roaming im UMTS-Netz von E-Plus.

Tele Columbus und Drillisch hatten vor einigen Monaten die gemeinsame Zusammenarbeit bekanntgegeben und der Kabelnetzbetreiber bietet seinen Kunden nun auch Mobilfunk-Dienstleistung an, die über Drillisch realisiert werden. Bei der Aktion handelt es sich um den Tarif Mobil 50 LTE, der eine LTE-Flat mit 2 GB Highspeed-Traffic beinhaltet. Dafür fällt eine monatliche Grundgebühr von 19,99 Euro an. Nutzer surfen dabei mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s. Nach dem Erreichen des monatlichen Traffic-Limits wird die Geschwindigkeit radikal auf 16 kBit/s gedrosselt.

Sollten Nutzer dennoch weiterhin mit LTE-Geschwindigkeit surfen wollen, können sie 1-GB-Zusatzvolumen für knapp fünf Euro nachbuchen. Die Nutzung von VoIP, sonstige Sprach- und Videotelefonie sowie Peer-to-Peer Verkehr wird in den Tarifbedingungen ausgeschlossen. Weiterhin können Anwender mit der All-Net-Flat gebührenfrei in alle deutschen Netze telefonieren. Bei Vertragsschluss fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 24,90 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Die rechtzeitige Kündigung muss spätestens sechs Wochen vor Vertragsjahresende vorgenommen werden. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um weitere 12 Monate.

Aktion: Grundgebühren-Erlass und SMS-Flat

Nutzer surfen mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz von o2Nutzer surfen mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz von o2 Nutzer die den Tarif bis zum 4. Januar 2016 buchen, wird zwei Monate die Grundgebühr erlassen. Zudem erhalten sie eine SMS-Flat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Allerdings profitieren Nutzer nur innerhalb der Mindestvertragslaufzeit von der kostenfreien SMS-Flat, anschließend werden SMS wieder mit 9 Cent pro Nachricht abgerechnet.

Wie viel kostet der Tarif über die Mindestvertragslaufzeit?

Abzüglich der zwei erlassenen Grundgebühren summieren sich die monatlichen Kosten und die einmalige Anschlussgebühr auf 464,68 Euro. Auf den einzelnen Monat heruntergerechnet zahlen Nutzer 19,40 Euro.

Voraussetzung: Bestehender Kabelvertrag bei Tele Columbus erforderlich

Als Voraussetzung für den Abschluss ist ein Vertrag über eine 2er - oder 3er Kombi (Internet- und Telefonleistung) bei Tele Columbus erforderlich. Bei den 2er-Kombi-Tarifen von Tele Columbus stehen das 2er Kombi 16, 2er Kombi 50, 2er Kombi 100, 2er Kombi 150 sowie exklusiv in Potsdam und Jena das 2er Kombi 400 zur Auswahl. Alle Offerten - bis auf das 2er Kombi 400 - haben im ersten Jahr eine vergünstigte monatliche Grundgebühr von 19,99 Euro - das 2er Kombi 16 ist über die gesamte Zeit für 19,99 Euro pro Monat zu haben. Die 3er Kombis gliedern sich in 3er Kombi 50 HD (19,99 Euro), 3er Kombi 50 Extra HD für 29,99 Euro und die 3er Kombi 50 Sky (39,99 Euro). Ab dem 13. Vertragsmonat erhöht sich die Grundgebühr um 15 Euro bei der Kombi 50 HD und um jeweils 20 Euro bei der Kombi 50 Extra HD und Kombi 50 Sky.

Teilen

Mehr zum Thema Aktion