Zwergen-Smartphone

Palm Pepito zeigt sich samt 3,3-Zoll-Display auf neuen Fotos

Wer lieber ein kompaktes Smartphone möchte, für den dürfte demnächst das Palm Pepito in die engere Auswahl kommen. Das von TCL gefertigte Handy ist auf mehreren Fotos zu sehen.
AAA
Teilen (11)

Während Honor mit dem 8X Max ein besonders großes Display anbietet, wird das Comeback der Palm-Marke in die entgegengesetzte Richtung gehen. Das Android-Smartphone soll vor allem durch seine kompakte Bauweise punkten und mit 3,3 Zoll großem Bildschirm daherkommen. Jetzt tauchten neue Fotos auf, die das winzige Telefon in voller Pracht zeigen. Es handelt sich scheinbar um durchgesickertes Pressematerial. TCL hebt besonders die Google-Apps hervor. Der Rahmen um den Bildschirm fällt recht üppig aus, der SIM-Kartenschacht ist seitlich vorzufinden. Eine physische Tastatur gibt es beim Palm Pepito (PVG100) nicht.

Das Palm Pepito wird ein kompaktes Einsteiger-Smartphone
Das Palm Pepito wird ein kompaktes Einsteiger-Smartphone

Palm Pepito (PVG100) zeigt sich auf Pressefotos

Für die Marke Palm wird es wohl ein – im wahrsten Wortsinn – kleines Comeback. Das kommende Modell mit der Produktnummer PVG100 und dem angeblichen Namen Pepito dürfte nämlich bedingt durch sein 3,3 Zoll messendes Display besonders handlich sein. Die Anzeige soll Berichten zufolge mit 1280 mal 720 Bildpunkten auflösen, was zu einer Pixeldichte von 445 ppi führt. Zum Vergleich: der Bildschirm eines Apple iPhone X hat ungefähr dieselbe Schärfe. Bei den Zulassungsbehörden Wi-Fi Alliance und FCC tauchte das Palm  Pepito bereits auf und nun veröffentlichte Android Headlines neue Fotos. Zu sehen ist das Zwergen-Handy von der Front sowie der Rückseite und der Seite.

Analyse der Palm-Pressefotos

Palm Pepito
Die Rückseite mutet glatt an und könnte aus Glas bestehen, öffnen lässt sie sich allem Anschein nach nicht. Somit dürfte es keinen wechselbaren Akku geben. Dazu passt auch der SIM-Karten-Einschub an der Seite des Telefons. Ansonsten gibt es hinten noch eine Hauptkamera samt LED-Blitz und vorne eine Selfie-Einheit zu entdecken. Interessant: eine Lautstärke-Wippe ist auf den Fotos nicht vorhanden, möglicherweise wird die Audiowiedergabe über Software-Tasten gesteuert. Die einzige Hardware-Taste ist der obligatorische Ein-/Ausschalter. Der Rahmen des PVG100 erinnert an Metall, Plastik ist aber dennoch nicht ausgeschlossen.

Spezifikationen des Palm Pepito

Im Inneren des Smartphones wird Hardware der Einsteigerklasse stecken. Bisherige Berichte nennen einen Snapdragon 435, 3 GB RAM, 32 GB Flash und einen Akku mit 800 mAh.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Einsteiger-Smartphone