Tastatur-Smartphone

BlackBerry KEY2: Offizielle Vorstellung am 7. Juni

BlackBerry Mobile (TCL) hat verkündet, dass das KEY2 am 7. Juni das Licht der Welt erblickt. Neben den Vielschreibern und Office-Usern möchte der Hersteller scheinbar auch die Kamera-Fans locken.
AAA
Teilen (5)

TCL lässt die User wieder in die Tasten hauen und stellt am 7. Juni das BlackBerry KEY2 vor. Die Präsentation wird in New York um 10 Uhr morgens abgehalten. Bereits zuvor wurde die Existenz des Telefons mehrfach von Brancheninsidern bestätigt, es handelt sich erneut um ein Smartphone mit physischer QWERTY-Tastatur. „An Icon reborn“, bewirbt der Hersteller selbstbewusst den Launch auf einem Poster, das offensichtlich einen Teil der Rückseite des KEY2 zeigt. Die Ausstattung des Office-Mobilgeräts soll sich auf dem Niveau der gehobenen Mittelklasse bewegen.

Tastatur-Smartphone für Businessanwender und Vielschreiber

Das Teaser-Bild zur BlackBerry-KEY2-PräsentationDas Teaser-Bild zur BlackBerry-KEY2-Präsentation Ein riesiger Verkaufsschlager wurde das im April 2017 veröffentlichte KEYone nicht, was aber aufgrund der speziellen Zielgruppe auch niemand erwartete. Dennoch gibt es im Jahr 2018 noch genug Interessenten für ein Smartphone mit Hardware-Keyboard, weshalb in Kürze das KEY2 folgt. Auf dem Twitter-Account von BlackBerry Mobile machte der chinesische Konzern TCL auf die nahende Vorstellung des Handys aufmerksam. Wir trieben bereits Renderbilder des KEY2 auf, die ein leicht geändertes Design bescheinigen. Das Smartphone wirkt nicht mehr ganz so klobig und die Farbgestaltung orientiert sich an der Black Edition des Vorgängers. Highlight der Rückseite ist ohne Zweifel die neue Dual-Kamera. Schade: der Dual-LED-Blitz fiel dem Rotstift zum Opfer.

Die Spezifikationen des BlackBerry KEY2

Durch Einträge der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA und der Benchmarkseite Geekbench sind bereits einige technische Daten des Tasten-Jongleurs durchgesickert. So wird das BlackBerry KEY2 einen Snapdragon 660 als Chipsatz und 6 GB RAM haben. Als Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo gelistet, was sich aber bis zur finalen Auslieferung noch ändern kann. Die Modellnummer des BlackBerry KEY2 lautet BBF100-1. Beim Bildschirm herrscht Stillstand, es bleibt bei 4,5 Zoll und 1620 mal 1080 Bildpunkten. Demnach beherbergt auch dieses Modell ein 3:2-Display. Die beiden Kameras sollen eine Auflösung von 12 und 8 Megapixel haben, Selfies werden mit 8 Megapixel geschossen. Der Akku hat mit von 3360 mAh etwas weniger Puste als die aufladbare Batterie im Vorgänger (3505 mAh). An internem Datenplatz stehen 64 GB Flash-Speicher zur Verfügung, aufrüstbar via microSD.
Teilen (5)

Mehr zum Thema Terminierung