Schnäppchen-Check

Smartphone-Aktion bei Tchibo: LG Optimus Me für 29,95 Euro

Zum Telefon gibt es eine Prepaid-SIM-Karte mit 20 Euro Startguthaben
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

LG Optimus Me bei Tchibo: Smartphone zum Aktions-Preis von 29,95 EuroLG Optimus Me bei Tchibo Für alle diejenigen, die gern ein Smartphone haben wollen, dabei aber auf ein High-End-Gerät verzichten können, bietet der Kaffee­röster Tchibo aktuell ein sehr günstiges Modell an. Im Online-Shop des Anbieters wird das LG P350 Optimus Me zum Aktions­preis von 29,95 Euro angeboten. Regulär berechnet Tchibo 49,95 Euro für das Gerät, bei Amazon gibt es das Modell ohne SIM- und Netlock ab etwa 70 Euro.

LG P350 OPTIMUS ME

Das LG Optimus Me wird mit einem Net-Lock ausge­liefert. Eine entsprechende Prepaid-SIM-Karte mit Tchibos 9-Cent-Tarif liegt dem Handy-Paket bereits bei. Ebenfalls in dem 30 Euro teuren Bundle integriert ist ein Start­guthaben von 20 Euro. Für den Versand des Smartphones inklusive der SIM-Karte berechnet Tchibo eine einmalige Pauschale von 4,95 Euro. Besitzer einer Privat­card bestellen im Online-Shop ab einem Warenwert von 20 Euro versandkostenfrei.

Nichts für hohe Ansprüche: LG Optimus Me

Das LG Optimus Me wurde im Jahr 2011 erstmals vorgestellt, die aktuellen Technik-Highlights sind bei diesem Gerät also nicht zu erwarten. Dennoch eignet sich das Handy für die gängigen Smartphone-Aufgaben wie den E-Mail-Verkehr, Telefonie, das Surfen im Internet sowie das gelegentliche Video. Aufgrund des nur 2,8 Zoll großen und 240 mal 320 Pixel auflösenden Touch­screens ist die Darstellung von Texten und Bildern allerdings entsprechend klein.

Für den Antrieb des LG Optimus Me sorgt ein 600-MHz-Prozessor in Zusammen­arbeit mit 180 MB Arbeits­speicher. Der interne Speicher hat eine Kapazität von geringen 160 MB und ist damit sicherlich schnell belegt. Via microSD-Speicher­karte kann dieser aber um bis zu 32 GB erweitert werden. Die Kamera des Optimus Me nimmt Fotos mit bis zu 3 Megapixel auf. Auch GPS, Bluetooth 2.1+ EDR, einen Lage­sensor sowie eine USB-Tethering- und WLAN-Hotspot-Funktion bringt das kleine Smartphone mit.

Ins Internet können Nutzer wahlweise via WLAN oder UMTS/HSDPA mit maximal 3,6 MBit/s im Downstream gehen. Das LG Optimus Me läuft mit der mittlerweile sehr veralteten Android-Version 2.2 Froyo. Immerhin steht dem Nutzer aber der unein­geschränkte Zugang zum Google Play Store zur Verfügung. Der Akku hat eine Kapazität von 1 280 mAh und soll für eine Gesprächs­zeit von etwa 6 Stunden bzw eine Standby-Zeit von etwa 450 Stunden sorgen. Letztere setzen die Hersteller im allgemeinen sehr großzügig an, das Erreichen der knapp 19 Tage im Standby ist daher eher unwahr­scheinlich.

Details zum Tchibo-Prepaid-Tarif

Wie bereits eingangs erwähnt, ist das LG Optimus Me für die Nutzung mit einer Tchibo-SIM-Karte vorgesehen. Eine solche liefert Tchibo im Paket mit, wobei ein Startguthaben in Höhe von 20 Euro bereits inkludiert ist. Mit dem Prepaid-Tarif des Anbieters telefonieren Nutzer für 9 Cent pro Minute ins Festnetz sowie in alle Mobilfunk­netze. Auch der Versand von Kurz­mit­teilungen wird mit 9 Cent pro SMS berechnet. Die Abfrage der Mailbox ist kostenfrei. Tchibo realisiert seine Dienste im Netz von o2 und rechnet die Gespräche im 60/60-Takt ab.

Tchibo bietet passend zu seinem Prepaid-Tarif diverse Handy-Internet-Flatrates an, die monatlich gebucht werden können und allesamt eine Laufzeit von einem Monat haben. Die Abrechnung erfolgt hier in 100-kB-Blöcken. Zur Auswahl stehen neben einer 2,95 Euro teuren Tages-Flatrate (1 GB pro Kalender­tag) beispiels­weise auch die Internet-Flatrate M für 6,95 Euro pro Monat, die 9,95 Euro teure Internet-Flatrate L oder der XL-Tarif, der 19,95 Euro im Monat kostet. Das ungedrosselte Daten­volumen der Tarife liegt bei 300 MB, 500 MB bzw. 5 GB. Bis zum Erreichen der Daten­grenze surfen Nutzer theoretisch mit bis zu 7,2 MBit/s im Internet, wobei das LG Optimus Me allerdings nur eine Maximal-Geschwindigkeit von bis zu 3,6 MBit/s unterstützt.

Teilen

Mehr zum Thema Tchibo