Community

Tchibo Familientarif: Ein Tarif für fünf Personen mit Allnet- und SMS-Flat

Tchibo hat den Familientarif gestartet, mit dem fünf Personen - auch WGs - einen gemeinsamen Handy-Tarif erhalten. Jeder nutzt eine Allnet- und SMS-Flat, das Datenvolumen teilt der Verwalter zu.
AAA
Teilen (1)

Familientarif von TchiboFamilientarif von Tchibo Im Zeitalter von Allnet- und Daten-Flats schien es so, also ob Community- und Familientarife ausgedient hätten. Nun legt Tchibo mit dem Familientarif allerdings einen neuen Tarif auf, der von bis zu fünf Personen gemeinsam genutzt werden kann.

Trotz des Namens muss es sich dabei allerdings nicht um eine "echte" Familie handeln, bei der alle Mitglieder miteinander verwandt sind. Laut Tchibo kann der Tarif auch im erweiterten Familienkreis (Großeltern, Enkel...) sowie innerhalb von Freundeskreisen oder WGs genutzt werden.

So funktioniert der Familien-Tarif

Kernpunkt des im o2-Netz realisierten Tchibo-Familientarifs ist die maximale Flexibilität. Allerdings gibt es einen Tarif-Administrator, an den die monatliche gemeinsame Rechnung geht und der das monatlich verfügbare Datenkontingent zuteilt.

Bis zu fünf Teilnehmer kann der Familientarif beinhalten. Alle bekommen eine unlimitierte Allnet- und SMS-Flat, um die Abrechnung von Inlandstelefonaten und -SMS muss sich also niemand Gedanken machen. Zusätzlich teilt der Administrator per Schieberegler jedem Teilnehmer monatlich ein gewisses Datenvolumen zu. Gesurft werden kann per LTE mit maximal 21,6 MBit/s im Download und bis zu 8,6 MBit/s im Upload.

Den Tchibo Familientarif gibt es in drei Stufen: S, M und L. Family S beinhaltet 3 GB gemeinsames Datenvolumen und kostet monatlich 29,99 Euro für einen Teilnehmer zuzüglich 5 Euro je weitere aktivierte SIM-Karte. Family M bietet maximal 5 GB Datenvolumen für alle zum Preis von monatlich 34,99 Euro zuzüglich 5 Euro je weitere SIM. Family L stellt der Gemeinschaft 8 GB zur Verfügung, der Tarif kostet monatlich 39,99 Euro zuzüglich 5 Euro für jede weitere SIM-Karte. Der L-Tarif ist erst ab zwei Teilnehmern nutzbar. Die maximale Grundgebühr liegt beim Family L und fünf Teilnehmern also bei 54,99 Euro.

Die Tarifgemeinschaft hat allerdings maximale Flexibilität: Erstens kann das Tarifmodell (S, M, L) jeden Monat flexibel gewechselt werden. Zweitens lassen sich jeden Monat Nutzer hinzufügen oder löschen, man kann also auch nur für einen Monat an der Tarifgemeinschaft teilnehmen. Und das monatliche Datenvolumen kann für jeden Nutzer monatlich neu geändert werden. Der ganze Vertrag hat ebenfalls nur eine Mindestvertragslaufzeit von einem Monat und ist daher monatlich kündbar.

Online und in den Filialen erhältlich

Wer die alte Nummer zum Familientarif portiert, erhält einen Bonus in Höhe von 30 Euro je Nummer. Beim Kauf wird ein einmaliger Startpreis von 14,99 Euro berechnet. Tchibo verkauft auch Smartphones zum Tarif - dies ist allerdings optional. Das Samsung Galaxy J3 in Schwarz oder Weiß kostet beispielsweise 129 Euro.

Der Tchibo Familientarif kann in jeder Tchibo-Filiale oder online auf der Webseite erworben werden. Schon beim Kauf lassen sich auf der Webseite die Anzahl der Nutzer und die Verteilung des Datenvolumens für den ersten Monat festlegen.

Tchibo Familientarif im Video

Teilen (1)

Mehr zum Thema Tchibo