Erweitert

Tchibo Kombi-Flatrate: Erweiterte Flatrate ohne Zusatzkosten

Unternehmen inkludiert kostenlose Community-Gespräche zum gleichen Preis
Von Marc Kessler

Tchibo erweitert seine bislang als Festnetz-Flatrate angebotene Zusatz-Option: Statt ausschließlich Gespräche ins deutsche Festnetz zum Pauschalpreis abzudecken, inkludiert der Hamburger Kaffeeröster die sonst zusätzlich zu bezahlende Community-Flatrate ohne Zusatzkosten.

Statt "Festnetz-Flatrate" heißt die Option ab sofort folgerichtig "Kombi-Flatrate" und kann weiterhin für 12,95 Euro pro Monat gebucht werden - sowohl im Tchibo Prepaid-Tarif als auch der Postpaid-Variante Komfort. Mit der nun inkludierten Community-Flatrate können andere Tchibo-mobil-Kunden kostenfrei angerufen werden; regulär fallen für die Buchung der sogenannten Tchibofon-Flatrate 3,95 Euro pro Monat an.

Buchung ab sofort möglich

Die Bestellung der Kombi-Flatrate kann von Komfort-Kunden online im Tchibo-mobil-Bereich gebucht werden, Tchibo-Logo Tchibo: Mehr Flatrate zum gleichen Preis
Logo: Tchibo
Prepaid-Kunden können die Option ebenso wie Komfort-Kunden auch per SMS mit dem Text START FESTFLAT an die Kurzwahl 7777 (Prepaid) beziehungsweise 2020 (Komfort) buchen. Die Flatrate-Option ist monatlich wieder kündbar (zum Beispiel per SMS mit STOP FESTFLAT an die jeweilige Kurzwahl), im Falle von Prepaid-Kunden verlängert sie sich - ohne Kündigung - bei ausreichendem Guthaben automatisch weiter.

Bestandskunden erhalten Mehrleistung automatisch

Bestandskunden der bisherigen Tchibo Festnetz-Flatrate werden automatisch auf die neue Kombi-Flatrate umgestellt. Wie die Tchibo-Pressestelle gegenüber teltarif.de bestätigte, erhalten sie damit die Mehrleistung des neuen Tarifs ohne die Notwendigkeit der Kündigung der alten und Neubuchung der aktuellen Flatrate-Option.

Weitere Artikel aus dem Themenmonat "Discounter in der Telekommunikation"