Verträge

Exklusiv: Das sind die neuen Burda-Tarife von Tarifhaus

Wie berichtet enden heute die Startaktionen der Burda-Tarife von Tarifhaus. Wir haben bereits die ab morgen für Neukunden geltenden Tarife vorliegen und zeigen Ihnen, wie diese aussehen.
Von Thorsten Neuhetzki
AAA
Teilen (11)

Nur noch heute sind die Startaktionen der Burda-Tarife bei Tarifhaus für Neukunden buchbar. Wer Interesse hat, sollte sie noch heute buchen. Eine Verlängerung wird es nicht geben. teltarif.de liegen bereits die ab morgen geltenden Tarife für Neukunden vor. Sie nähern sich den regulären Tarifhaus-Angeboten an und sind somit teurer - allerdings immer noch sehr günstig. Und: Wie bei Tarifhaus selbst fallen die Grundkosten im Laufe der Zeit.

Tarife unterscheiden sich nur bei Inklusivtraffic und Grundkosten

Neue Tarife bei den Burda-MarkenNeue Tarife bei den Burda-Marken

Burda-Tarife im Überblick
  Flat-3-GB-Tarif Flat-4-GB-Tarif
Monatskosten 16,99 18,99
Monatskosten
ab 6. Monat
14,99 16,99
Anschlusspreis 19,99
Netz o2
Telefonie Flat
SMS Flat
Daten 3 GB 4 GB
Downstream 50 MBit/s
Taktung 10 kB
Datenautomatik max. 3 x 250 MB
für je 3 Euro;
abwählbar
Ausland  
EU-Daten 1 GB
Downstream 21,6 MBit/s
EU-Telefonie Flat
Sonstiges  
Festnetznummer inklusive
Multicard inklusive
E-Paper inklusive
Laufzeit 6 Monate
Kündigung danach jederzeit mit
einer Frist von 30 Tagen möglich
Stand: 15.11.2016, Preise in Euro, Tarife gültig ab 16.11.2016
Weiterhin wird es zwei Tarife geben, die aber statt wie bislang mit 2 und 3 GB dann mit 3 und 4 GB ausgestattet sind. Das ist nach den uns vorliegenden Informationen auch der einzige Unterschied zwischen den beiden Tarifen, wenn man von der Grundgebühr absieht. Demnach haben beide Tarife eine Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS innerhalb Deutschlands an Bord, verfügen über eine EU-Roaming-Flat für Gespräche und SMS aus dem Ausland innerhalb des Aufenthaltslandes und nach Deutschland sowie eine Multicard und eine Festnetznummer.

Die Datenübertragung in Deutschland erfolgt mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz der Telefónica. Sollte dieses nicht ausgebaut sein, nutzen die Smartphones selbstverständlich die anderen Netzstandards UMTS oder GSM, die allerdings entsprechend langsamer sind. Die bisherigen Tarife verfügten über eine abbestellbare Datenautomatik. Zu den neuen Tarifen liegen und hier noch keine Informationen vor, allerdings gehen wir davon aus, dass diese weiterhin zu den Vertragskonditionen gehört.

Grundkosten sinken nach Ende der Mindestlaufzeit

Die Grundkosten für den kleineren Tarif liegen bei 16,99 Euro monatlich, die 4-GB-Variante kostet 18,99 Euro. Nach sechs Monaten sinken die Grundkosten dann einmalig um jeweils 2 Euro. Die Kunden zahlen dann monatlich 14,99 bzw. 16,99 Euro. Die Mindestvertrags­laufzeit liegt jetzt neu bei sechs Monaten, die Anschlusskosten bei einmalig 19,99 Euro. Tarifhaus tritt lediglich als Tarifvermittler auf, der Vertrags wird direkt mit Telefónica/o2 abgeschlossen. Vermarktet werden die Tarife unter den Namen Bunte Mobil, Superillu Mobil, TV Spielfilm talk & surf und Chip Mobile.

Einschätzung: Teurer aber immer noch günstig

Bislang waren die Burda-Tarife mit Grundkosten von unter 10 Euro bzw. unter 13 Euro gemessen an den Inklusivleistungen fast unschlagbar günstig. Jetzt ziehen die Preise etwas an, allerdings werden auch mehr Leistungen in die neuen Konditionen aufgenommen. Und: Mit gerundet 17 Euro (bzw. 15 Euro nach sechs Monaten) sind die Vertragskonditionen angesichts des inkludierten EU-Roaming und der Zusatzleistungen wie Festnetznummer und Multicard immer noch sehr günstig.

Teilen (11)

Mehr zum Thema Vertrag