Übersicht

Die Handy-Tarife mit Kosten-Airbag im Vergleich

Angebote in den Netzen von T-Mobile, Vodafone und o2

Ende April hat o2 seinen neuen Handy-Tarif o2 o im Rahmen einer Pressekonferenz in München vorgestellt. Seit dem 5. Mai ist das Angebot sowohl in einer Postpaid-, als auch in einer Prepaid-Version zu bekommen. Zeitgleich startete der Mobilfunk-Discounter simply mit simply basic pro einen ähnlichen Tarif im T-Mobile-Netz.

Zum Wochenbeginn legte o2 nach: Anstelle der früheren LOOP-Freikarte können Interessenten in dieser Woche kostenlos o2-o-Prepaidkarten bestellen. Dabei gibt es gegenüber dem regulären o2-o-Tarif die von der LOOP-Aktion bekannten Frei-SMS für Guthaben-Aufladungen. McSIM, das wie simply zum Drillisch-Konzern gehört, konterte und bietet nun im Vodafone-Netz ebenfalls einen Tarif mit Kosten-Airbag an.

Ähnliche Angebote bei o2, simply und McSIM

Die Grundstruktur der Angebote ist ähnlich: Die Minuten- und SMS-Preise sind höher als bei den meisten Prepaid-Discountern mit einheitlichen Tarifen in alle Netze. Dafür gibt es eine Kosten-Bremse. Bei Erreichen eines bestimmten Verbrauchs erfolgt bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums keine weitere Berechnung für innerdeutsche Telefonate (mit Ausnahme der Gespräche zu Sonderrufnummern) und für den SMS-Versand innerhalb Deutschlands.

Bei o2 greift dieses Kosten-Airbag genannte Feature, sobald die Kunden für Inlandsgespräche und -SMS den Betrag von 60 Euro erreicht haben. simply und McSIM beenden die Berechnung nationaler Standardgespräche und -SMS sogar schon, sobald die Kunden 55 Euro im Monat verbraucht haben. Damit sind die Discounter, die den o2-Tarif kopiert haben, auf den ersten Blick günstiger als das Original.

Die Tarife mit Kosten-Airbag

  o2 simply McSIM
o2 o Freikarte 1) basic pro talk
Netz o2 T-Mobile Vodafone
Einrichtung 25,00 2) 0,00 9,95 19,95
Startguthaben 0,00 1,00 0,00 0,00
Grundgebühr 0,00 0,00 0,00 0,00
Minutenpreis 0,15 0,15 0,13 0,15
Takt 60/60 60/60 60/60 60/60
SMS 0,15 0,15 0,13 0,15
Laufzeit 30 Tage - 1 Monat 1 Monat
Kostendeckel 3) 60,00 60,00 55,00 55,00
Stand: 20.05.2009, Preise in Euro
1) Aufladebonus: ab 15 Euro 150 SMS, ab 20 Euro 300 SMS
und ab 30 Euro 500 SMS, max. 1000 SMS pro Monat
2) Tarif auch als Prepaid erhältlich: Die Einrichtung beträgt dann
14,99 Euro inkl. 1 Euro Startguthaben
3) Gilt für alle Standard-Gespräche und SMS in die nationalen Netze.

Günstigster Minuten- und SMS-Preis bei simply

simply basic pro bietet zudem gegenüber den Konkurrenz-Angeboten einen günstigeren Preis für die Gesprächsminute und die SMS. Während simply jeweils 13 Cent berechnet, schlagen die Minute und die Kurzmitteilung bei o2 und McSIM mit 15 Cent zu Buche. Die Abrechnung erfolgt bei allen drei Anbietern im Minutentakt.

Nachteil aller Kosten-Airbag-Tarife: Auch die Mailbox-Abfrage ist im Gegensatz zu vielen anderen Discounter-Tarifen kostenpflichtig. o2 berechnet genauso wie McSIM minütlich 15 Cent für den Anrufbeantworter im Netz, bei simply basic pro wird ein Minutenpreis von 13 Cent berechnet.

Eine Besonderheit bei o2 ist die Möglichkeit, den Tarif auch auf Prepaid-Basis zu bekommen. simply und McSIM rechnen generell im Postpaid-Verfahren ab. Eine längere Vertragslaufzeit geht man allerdings bei keinem der drei Anbieter ein. Nach vier Wochen können die Kunden ihren Handy-Tarif bei Nichtgefallen wieder kündigen.

Welche Kostenfalle bei McSIM lauert und welche Vorteile o2 gegenüber den Discountern bietet, lesen Sie auf der nächsten Seite.

1 2