Tarifcheck

Der Tarifcheck: Der Handy-Tarif von Kandy Mobile

Mobilfunktarif wird inzwischen im Netz von T-Mobile angeboten
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Aktuelle Prepaid-Tarife der Mobilfunk-Discounter in den Netzen von T-Mobile und Vodafone bieten einheitliche Minutenpreise für Handy-Telefonate in das deutsche Festnetz und in die deutschen Mobilfunknetze von 8 oder 9 Cent. Mit einem 9-Cent-Tarif kann ein Kind schon für knapp 110 Minuten im Monat mit den Eltern telefonieren, bis zum Beispiel das 9,95-Euro-Pauschalangebot von Toggo Mobile die günstigere Alternative darstellt. Auch gibt es mehrere Prepaid-Tarife der Mobilfunk-Discounter in den D-Netzen, die einen Community-Tarif von maximal 5 Cent pro Minute bieten, ohne dasss die Kunden wie im Kandy-Mobile-Tarif dafür einen monatlichen Grundpreis entrichten müssen.

Beispielsweise zahlen Kunden im Yukoono-Tarif, der ebenfalls von der ensercom GmbH im Vodafone-Netz realisiert wird, 9 Cent pro Telefonminute und versendeter SMS-Mitteilung im Inland sowie 5 Cent pro Minute für Community-Gespräche. Im Netz von T-Mobile gibt es zum Beispiel mit Ja! Mobil und Penny Mobil zwei Mobilfunkprovider, die einen Mobilfunktarif mit 12-Cent-Einheits- und 3-Cent-Community-Preis für die Telefonminute und den SMS-Versand im Inland im Programm haben.

Im Netz von E-Plus bietet solomo den kostengünstigen 0/8/5-Tarif mit entsprechenden Cent-Preisen an (0 Cent für Mailbox-Abfragen im Inland). Die Prepaid-Tarife wir mobil und Expressmobil im Netz von E-Plus bieten dagegen günstige Minutenpreise von 3 bzw. 5 Cent für Handy-Gespräche in das deutsche Festnetz. Im o2-Netz telefonieren Lokalisten-Fon-Nutzer untereinander für 2 Cent pro Minute. Kostenlose Handy-Gespräche zwischen bis zu vier SIM-Karten sind dagegen im Alice-Mobile-Postpaid-Tarif von HanseNet möglich.

Die vier Handy-Tarifangebote für Kinder im Preisvergleich

Handy-Tarife für Kinder im Vergleich Kandy Mobile
Prepaid
Comfort
Toggo
Mobile
T-Mobile
CombiCard
Teens
Vodafone
CallYa
Superflat
Teens
Monatskosten 2,95 9,95 5,00 MU1) 9,95
Einmalkosten 19,95 19,95 19,95 0,00
Startguthaben 10,00 0,00 10,00 0,00
Nutzungskosten  
Gespräche ins Festnetz 0,19 zu Eltern-Ruf-
Nummer: 0,00;
sonst: 0,25
zu Eltern-Ruf-
Nummer: 0,00;
sonst: 0,29
0,00
Gespräche in Mobilnetze intern: 0,05;
sonst: 0,19
intern: 0,00;
sonst: 0,29
Mobilbox 0,19 0,00
SMS-Versand intern: 0,05;
sonst: 0,19
0,15 intern: 0,05;
sonst: 0,19
0,19
Weitere Konditionen  
Kosten für Voraussetzungstarif Kandy Mobile: 2,95
(für den Community-Tarif)
- Laufzeitvertrag von T-Mobile: ab 4,95 Laufzeitvertrag von Vodafone: ab 29,95
Mobilfunknetz T-Mobile Vodafone T-Mobile Vodafone
Mindestvertragslaufzeit in Monaten 12 24 6 24
Das Kandy-Mobile-Tarifangebot ohne spezielles Handy des Anbieters im Preisvergleich mit anderen Kinder-Tarifen in den D-Netzen. Preise in Euro für Nutzung innerhalb Deutschlands, Stand: 13. Oktober 2009.
1) Pro Monat muss eine Guthabenaufladung über mindestens diesen Betrag erfolgen. Das Geld wird per Lastschriftverfahren vom Elternkonto abgebucht.

Das Urteil: Kandy Mobile ein Mobilfunktarif wie jeder andere

Jedes zweite Kind in einem Alter zwischen 6 und 13 Jahren nutzt inzwischen ein Handy, hat der BITKOM zum jüngsten Kindertag am 20. September herausgefunden. In der Gunst der Kinder stehen "normale" Handy-Modelle, die sie auch in den Händen der Erwachsenen sehen, anstatt der speziellen Kinder-Handys in Bärchen- oder Enten-Form. Genauso verhält es sich auch mit den Mobilfunktarifen fürs Kind.

Ohne das spezielle Kinder-Handy ist der Kandy-Mobile-Tarif inzwischen ein ganz normaler Mobilfunktarif, leider nur mit vergleichsweise hohen Minutenpreisen fürs Telefonieren und den SMS-Versand, einer monatlichen Grundgebühr und einer langen Mindestvertragslaufzeit. Geeigneter für kostengünstige Telefonate zwischen Eltern und Kind als die selbsterklärten Kinder-Handy-Tarife sind die Tarifangebote der Mobilfunk-Discounter mit speziellem Community-Tarif oder einer Flatrate-Option für Community-Gespräche. Voraussetzung ist dabei natürlich, dass die Eltern dem Kind den vernünftigen Umgang mit dem Handy erklären und zutrauen.

erste Seite 1 2 3
Teilen

Weitere Tarife auf dem Prüfstand

Weitere Artikel zum Themenmonat "Telefonieren im Mobilfunk"