Tarifcheck

Der Tarifcheck: Die Handy-Flatrate Base Web Edition

Gespräche ins deutsche Festnetz und ins E-Plus-Netz für rechnerisch 12,50 Euro im Monat
Von Björn Brodersen
AAA
Teilen

Die E-Plus-Marke Base ist die Mutter aller Handy-Flatrates: Am 1. August 2005 startete Base mit einem 25 Euro pro Monat teuren Flatrate-Tarif für Handy-Telefonate in das deutsche Festnetz und ins deutsche Mobilfunknetz von E-Plus. Gespräche in andere Mobilfunknetze kosteten zunächst 25 Cent pro Minute, der Versand einer SMS-Kurzmitteilung 19 Cent. Inzwischen hat sich der ursprüngliche Flatrate-Tarif von Base grundlegend verändert und es gibt bei der E-Plus-Marke weitere zusätzliche Pauschaltarife für Handy-Telefonate mit mehr Inklusivleistungen. Der damaligen Base-Flatrate entspricht am ehesten die aktuelle Base Web Edition alias Base 2 Classic Web Edition: Sie ist zwar im monatlichen Grundpreis günstiger, birgt aber teilweise auch höhere Nutzungsgebühren als die Ursprungs-Flat. Der Tarifcheck zeigt, wie gut die Base Web Edition im Preisvergleich mit anderen aktuellen Handy-Flatrates am Markt abschneidet.

Kompliziertes Preisgefüge: "Online-Rabatt" und "Treuevorteil"

Base-SIM-Karte, Foto: Base Teurer sind beispielsweise bei der Base-Flatrate für Gespräche ins eigene Mobilfunknetz sowie ins deutsche Festnetz die einmaligen Anschluss-Einrichtungsgebühren (normalerweise 35 Euro, nach aktuellem Stand noch für wenige Tage kostenfrei) und die Kosten für den SMS-Versand(jetzt 29 Cent pro Kurzmitteilung im Inland) geworden. Auch für Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze berechnet E-Plus mit 29 Cent pro Minute im Base-Web-Edition mehr als in der ersten Handy-Flatrate von Base.

Kompliziert ist zudem das Preismodell der monatlichen Grundgebühr: Im ersten Jahr kostet der Tarif, der nur über die Base-Website bestellt werden kann, bei Wahl des Online-Vorteils "Rabatt" (statt 150 Inklusiv-SMS) 10 Euro pro Monat. Ab dem dreizehnten Monat zahlt der Nutzer für die restliche Vertragslaufzeit 15 Euro pro Monat. In diesem monatlichen Grundpreis sind die Gesprächsentgelte für alle Verbindungen im Inland in das deutsche Festnetz sowie in das Netz von E-Plus abgedeckt.

Wer sich gleich für mehr als zwei Jahre an die Base Web Edition binden möchte, kann nach Ablauf des ersten Vertragsjahres den sogenannten Treuevorteil hinzubuchen: Dann verlängert sich im Anschluss an die ersten zwei Vertragsjahre die Mindestvertragslaufzeit um weitere 24 Monate auf insgesamt 48 Monate und der Kunde zahlt für weitere zwei Jahre den reduzierten monatlichen Grundbetrag von 10 Euro. Unabhängig von der tatsächlichen Vertragsdauer fällt im letzten Vertragsjahr auch bei gebuchtem "Treuevorteil" immer der höhere Preis von 15 Euro im Monat an.

Base Web Edition im Vergleich mit den Handy-Flatrates der Netzbetreiber

Handy-Flatrates im Vergleich Base Web Edition
(Rabatt)
T-Mobile Max Flat M Vodafone Superflat o2 Genion L Spezial
(15% Rabatt)
Netz E-Plus T-Mobile Vodafone o2
einmalige Einrichtungs- und Versandkosten zzt. 4,95 0,00 0,00 28,95
monatliche Grundkosten 1. Jahr: 10 Euro
2. Jahr: 15 Euro
1.-8. Monat: 19,95
danach: 29,95
1.-6. Monat: 19,95
danach: 29,95
12,75
Gesprächsentgelte  
Gespräche in andere deutsche Mobilfunknetze 0,29 0,29 0,29 0,25
Abfrage der Mailbox 0,00 0,00 0,00 0,00
Kurzmitteilungs-Versand 0,29 / SMS 0,19 / SMS 0,19 / SMS 0,17 / SMS
Datennutzung im Inland 0,06 / 10 kB 0,09 / min. 0,02 / kB 0,07 / min.
weitere Konditionen  
Taktung 60/60 60/1 60/1 60/60
monatlicher Aufpreis für subventioniertes Handy 4,00-20,00
(Leih-Handy)
10,00 10,00 -
ausgewählte Tarif-Optionen SMS-Flat:
5,00
Internet Flat: 10,00
SMS-Flat:
4,95
T-Mobile@home: 4,95
60 Freiminuten in Fremdnetze: 5,00
Messaging Flat: 10,00
Homezone inkl.
SMS-Pack M: 10,20
SMS-Pack L: 17,00
Kosten für Hotline-Anruf 0163-1140
(2,49/Anruf aus E-Plus-Netz)
2202
(Kostenlos aus T-Mobile-Netz)
1212
(Kostenlos aus Vodafone-Netz)
62 43 57
(0,62/Minute aus o2-Netz)
maximale UMTS- bzw. HSDPA-Downstreamrate 384 kBit/s 7,2 MBit/s 7,2 MBit/s 3,6 MBit/s
Mindestvertragslaufzeit in Monaten 24 24 24 6
Stand: 17. April 2009, Preise in Euro bei Online-Buchung.

o2 Genion L Spezial in vielerlei Hinsicht das attraktivere Angebot

Im Vergleich mit ähnlichen Handy-Flatrates der Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone und E-Plus erweist sich die Base Web Edition zwar im monatlichen Grundpreis als günstig, doch die Einmal- und die Nutzungsentgelte übersteigen teilweise diejenigen in den anderen Flatrate-Tarifen deutlich. So zahlen Base-Web-Edition-Neukunden einmalig knapp 4,95 Euro für den Versand der SIM-Karte und die Einrichtung des Anschlusses, bei T-Mobile und Vodafone sind es zurzeit 0 Euro. Auch der SMS-Preis für den Versand im Inland liegt mindestens 10 Cent über denen der anderen Netzbetreiber.

Der Genion-L-Spezial-Tarif von o2 entspricht mit 12,75 Euro monatlichem Grundpreis fast dem rechnerischen Grundbetrag von 12,50 Euro des Base-Web-Edition-Angebots ohne Treuevorteil, wenn man eine 24-monatige Nutzungsdauer zugrunde legt. Bei fast demselben monatlichen Grundpreis bietet das o2-Angebot aber durchweg günstigere Einmalkosten und Nutzungspreise, schnellere mobile Datenübertragungen via HSDPA sowie eine deutlich kürzere Mindestvertragslaufzeit von sechs Monaten.

Wie die Base Web Edition im Vergleich mit den Handy-Flatrates der Mobilfunkprovider abschneidet, lesen Sie auf der folgenden Seite unseres Tarifchecks.

1 2 letzte Seite
Teilen

Weitere Tarife auf dem Prüfstand