Mobiles Betriebssystem

Windows Phone 8.1: Damals neue Funktionen in der Übersicht

Die Betriebs­system-Version Windows Phone 8.1 von Micro­soft brachte einige Neue­rungen mit. Für die Nokia-Lumia-Smart­phones war das Update auch unter dem Namen Cyan bekannt. Um welche Funk­tionen es sich handelte, erfahren Sie hier.
Von Paulina Heinze /
AAA
Teilen

Micro­soft hatte im April 2014 auf der Entwickler­konferenz Build in San Fran­cisco die Version 8.1 seines mobilen Betriebs­systems Windows Phone vorge­stellt. Mit dem Nokia Lumia 630 und 635 sowie Lumia 930 kamen die ersten Smart­phones mit dem neuen OS auf den Markt. Seit Mitte Juli 2014 war das Cyan-Update für alle Lumia-Smart­phones mit Windows Phone 8 verfügbar. Auch Geräte weiterer Hersteller, wie etwa das HTC 8X und 8S, haben ein Update auf Windows Phone 8.1 erhalten. Für das Huawei Ascend W1 gab es keine Aktua­lisie­rung.

Die größten Neue­rungen im Detail

Screenshot: Windows Phone 8.1 HomescreenScreenshot: Windows Phone 8.1 Homescreen

  • Kacheln und Hinter­grund­bilder: Der Start­screen bot Platz für eine dritte Kachel-Reihe. In den Einstel­lungen konnte ein belie­biges Hinter­grundbild gewählt werden, das durch einige Live-Kacheln durch­schien.
  • Neue Kalen­derdar­stel­lungen
  • WordFlow-Tastatur: Nach dem Prinzip von Swype konnte der Nutzer mit durch­gehenden Wisch­bewe­gungen Wörter eingeben.
  • Neue Tasten-Kombi­nation für Screen­shots: Für das Erstellen von Screen­shots mussten die Power- und Lauter-Taste gleich­zeitig gedrückt werden.
  • Info-Center: Hier liefen Benach­richtigungen über neue Ereig­nisse ein und es konnten bis zu vier Einstel­lungen verknüpft werden.
  • Laut­stär­kere­geler: Die Laut­stärke konnte für Anrufe und Inhalte getrennt einge­stellt werden.
  • Foto-App und Bild­verwal­tung: Direkter Zugriff auf Bilder aus der Kamera-App heraus und verbes­serte Kamera-Aufnahmen
  • Update für Story­teller und "Leben­dige Bilder": Bei den Modellen Nokia Lumia 930 und 1520 zeich­nete die Kamera ein kurzes Video auf, bevor das Foto geschossen wurde, und fügte es dem Foto bei.
  • Spiele-Hub abge­schafft: Instal­lierte Spiele befanden sich wie alle anderen Anwen­dungen in der App-Liste.
  • WLAN-Opti­mierung: Auto­mati­sches Verbinden mit WLAN-Hotspots
  • Internet Explorer 11
  • Apps auf der microSD-Karte instal­lieren: Bei Smart­phones mit einem microSD-Karten­slot konnten Apps auf eine SD-Karte ausge­lagert und von dort genutzt werden.
  • Rich Recording mit Surround Sound: Beim Nokia Lumia 930 und 1520 konnten Videos in Dolby-Digital-Plus-5.1-Sound aufge­nommen werden.
  • Nokia Device Hub: Verwal­tung des Zube­hörs
  • Sprach­steue­rung: Cortana (zum Start nur in den USA)

Das System wurde später durch Windows 10 Mobile abge­löst, inzwi­schen hat Micro­soft die Weiter­entwick­lung seiner Smart­phone-Betriebs­systeme aber komplett einge­stellt.

Meldungen zu Windows Phone 8.1

1 2 3 4 5 6 7 letzte
Teilen