Bugs

Bugs: Das digitale Ungeziefer

Als Gregor Samsa eines Morgens aus unru­higen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem unge­heuren Unge­ziefer verwan­delt. Wurde er Opfer eines Bugs? Erfahren Sie mehr!
Von Florian Krockert

Eine Schabe auf einer Tastatur. Immer ärgerlich: Bugs in Software.
Fotos: Heidi-Schmieder - fotolia.com/sakepaint- fotolia.com, Montage: teltarif.de
Sie werden das viel­leicht kennen: Sie gehen mit gezo­genem Schwert einen Korridor entlang, fallen plötz­lich durch den Boden und finden sich ein Stock­werk tiefer wieder, wo Sie weder vor­wärts noch zurück können, weil Sie halb in der Wand und halb im Fuß­boden stecken. Verär­gert über Ihr Schick­sal ent­scheiden Sie, dem Ganzen ein Ende zu machen und

beenden das Compu­terspiel.

Sie sind Opfer eines Bugs geworden. Bugs sind Fehler, die in Soft­ware auftreten und bei dieser zu uner­wünschten Effekten führen.

Die Legende

Eine Schabe auf einer Tastatur. Immer ärgerlich: Bugs in Software.
Fotos: Heidi-Schmieder - fotolia.com/sakepaint- fotolia.com, Montage: teltarif.de
Das Wort Bugs bezeich­nete im Engli­schen ursprüng­lich Insekten, Käfer oder ganz all­gemein Un­geziefer. Der Legende nach wird es seit den Vier­zigern im Sinne eines Computer­fehlers benutzt, als tatsäch­lich eine Motte in einem Rechner der Harvard Univer­sität für eine Störung sorgte. Die Motte wurde anschlie­ßend in ein damals ver­wendetes Computer-Logbuch geklebt. Die ent­sprechende Seite ist bis heute im National­museum für ameri­kani­sche Geschichte zu sehen - oder online auf der Website des ameri­kani­schen Naval History and Heri­tage Command.

Der hand­schrift­liche Text, der im Logbuch unter der Motte steht, rückt die Legende aller­dings ins rechte Licht. Hier steht: "First actual case of bug being found." Zu Deutsch: "Erstes Mal, dass wirk­lich ein Bug gefunden wurde." - Dies impli­ziert, dass das Wort Bug bereits vorher verwendet wurde, um Computer­fehler zu beschreiben. Tatsäch­lich reichen Belege ins späte 19. Jahr­hundert zurück, wo der Begriff von ameri­kani­schen Inge­nieuren für Fehl­funktionen verwendet wurde.

Digi­tales Unge­ziefer: Eine echte Plage

Wenn ein Computer­spiel abstürzt, dann ist das ärger­lich. Bugs können aber auch über reine Ärger­nisse hinaus­gehen und fatale Konse­quenzen nach sich ziehen. Je weiter die Digital­isierung des mensch­lichen Lebens voran­schreitet, je mehr wir uns in wich­tigen Berei­chen auf Soft­ware verlassen, desto schwer­wiegender sind natür­lich die Folgen, wenn die Soft­ware nicht richtig funk­tioniert.

Wir infor­mieren Sie über alle Neuig­keiten zu bekannten Bugs wie etwa: Fehler­hafte Apps, die den Akku leer fressen; Probleme mit Finger­abdruck­sensoren; Absturz­probleme bei Smart­phones; gefähr­liche Sicherheits­lücken - und natür­lich über wich­tige Sicherheits­updates.

Meldungen zu Bugs

1 2 3 4 5 6