Billig

Günstige Android-Tablets bei Plus und Lidl

Was taugen die billigen Konkurrenten von iPad und Co.?
Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Geht es um Tablets, dann stellt sich für viele Interessenten die Frage, ob es tatsächlich sinnvoll ist, für ein Zweit- oder Drittgerät Preise von 500 Euro und mehr auszugeben. Das Apple iPad sowie die Android-Oberklasse sind allerdings nicht für viel weniger Geld erhältlich. Umso verlockender erscheinen Tablet-Angebote für rund 200 Euro, die es derzeit wieder bei den Discountern Plus und Lidl [Link entfernt] gibt.

Easypix Easypad 1000Easypix Easypad 1000 Bei Plus wird noch bis einschließlich kommenden Montag das Easypix Easypad 1000 angeboten, ein Android-Tablet im 10-Zoll-Format. Im Inneren verrichtet ein Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1 GHz seinen Dienst, ihm zur Seite stehen nicht besonders großzügig ausgefallene 256 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz ist mit 2 GB auch nicht gerade üppig ausgefallen, immerhin gibt es einen Slot für Speicherkarten, hier werden bis zu 32 GB unterstützt.

Bis auf den geringen Arbeitsspeicher klingen die Eckdaten des für 179,10 Euro angebotenen Tablets nicht einmal allzu schlecht, doch wirklich Erbauliches hat das Easypix Easypad 1000 weiter nicht anzubieten. Als Betriebssystem kommt das betagte Android 2.1 zum Einsatz, der Android Market dürfte nicht unterstützt werden. Es gibt für die drahtlose Kommunikation weder UMTS noch Bluetooth, lediglich WLAN und das auch noch ohne den schnellen n-Standard. Allerdings kann über einen Adapter ein LAN-Kabel angeschlossen werden, dann ist es aber mit der Mobilität des Tablets natürlich nicht mehr besonders weit her. Zuletzt handelt es sich bei dem Display um einen resistiven Touchscreen, der mit 1 024 mal 600 Pixel nicht eben hoch auflöst und auch kein Multitouch unterstützt. Obwohl dem Easypad 1000 neben einem Ladegerät und dem Handbuch auch eine Tasche beiliegt, ist vom Kauf eher abzuraten. Immerhin liegt der Preis rund 20 Euro unter dem bei anderen Online-Händlern.

Creative Ziio bei Lidl nur online erhältlich

Creative Ziio TabletCreative Ziio Tablet Bei Lidl gibt es, allerdings nur online und nicht in den Filialen, das Tablet Creative Ziio für 229 Euro. Hier handelt es sich um ein Tablet der Kompaktklasse mit sieben Zoll großem Display und einer Auflösung von 480 mal 800 Pixel. Verglichen mit anderen Tablets dieser Größe ist die Auflösung nicht besonders hoch ausgefallen. Der interne Speicherplatz liegt bei acht oder 16 GB, hier fehlt die Angabe bei Lidl. Das 400 Gramm schwere Tablet kommt ebenfalls mit Android 2.1 als Betriebssystem.

Im Test konnte das Creative Ziio durchaus einige Qualitäten zeigen, der 1-GHz-Prozessor taugt auch für HD-Videos, die über HDMI auch am Fernseher ausgegeben werden können. Zwar ist auch hier der Android Market nicht nutzbar, dafür bietet Creative aber andere Appstores als Alternative an. Der Touchscreen funktioniert - zumindest nach gründlicher Kalibrierung recht genau, ist aber auch hier resistiv und daher ohne Multitouch. Auch an der Verarbeitung des weißen Tablets gab es in der Vergangenheit immer wieder Kritik. Preislich und in Sachen Eckdaten ist das Archos 70 hier eine überlegenswerte Alternative, das immerhin mit Android 2.2 ausgestattet ist. "Echtes Tabletfeeling" wie die deutlich teureren Top-Modelle können die günstigen Android-Tablets aber allesamt nicht bieten.

Teilen

Weitere Meldungen zu Tablet