Neue Nokia-Handys

TA-1017 und TA-1034 - Neue Feature-Phones mit Nokia-Branding

HMD Global hat neue Nokia-Handys im Gepäck. TA-1017 und TA-1034 lauten die Produktbezeichnungen der bei der TENAA gelisteten Feature-Phones.

Das Nokia TA-1017 Das Nokia TA-1017
TENAA / Nokiapoweruser
Zwei neue Feature-Phones aus dem Hause HMD Global haben der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA einen Besuch abgestattet. Die Mobilgeräte tragen den Produktnamen TA-1017 sowie TA-1034 und kommen mit Nokia-Branding daher. Bei diesen Modellen handelt es sich um keine Neuauflage eines Kult-Handys. Zwar können die Mobiltelefone durch die Bebilderungen der TENAA-Einträge bereits von allen Seiten begutachtet werden, Informationen zu den technischen Spezifikationen sind allerdings spärlich. Eine numerische Tastatur, eine Hauptkamera und ein rückseitiger Lautsprecher lassen sich beim TA-1017 erkennen. Als Betriebssystem soll S30+ zum Einsatz kommen.

HMD Global baut sein Feature-Phone-Portfolio aus

Das Nokia TA-1017 Das Nokia TA-1017
TENAA / Nokiapoweruser
Mit HMD Global Oy gelang der Marke Nokia ein Comeback. Der CEO des Ende 2016 gegründeten Unternehmens ist der langjährige Nokia-Mitarbeiter Arto Nummela, der Firmensitz befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite der Nokia-Zentrale. Es gibt also diverse Parallelen zum einstigen Handy-Marktführer innerhalb dieser Kooperation. Der Geist Nokias wird dabei nicht nur bei Smartphones wie dem Nokia 6, sondern auch bei Feature-Phones wie dem TA-1017 aufrecht erhalten. Dieses Mobilgerät landete jüngst bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA. Es ist ein schlichtes Handy in Barrenform mit physischer numerischer Tastatur. Beinahe schon als Komfortfunktion für ein solches Produkt darf die rückseitige Kamera angesehen werden. Ein weiteres Feature stellt die Dual-SIM-Funktion dar.

TA-1034: wenn es noch ein bisschen weniger sein darf

Manche Handy-Nutzer wollen gar keine Sonderfunktionen wie eine Kamera, sondern einfach nur telefonieren oder SMS verfassen. Für diese Zielgruppe dürfte das Nokia-Modell mit der Produktbezeichnung TA-1034 interessant sein, denn eine Knipse sucht man hier vergebens. Auch dieses Feature-Phone zeigte sich kürzlich der TENAA. Es unterscheidet sich abseits der fehlenden Kamera durch ein leicht abgewandeltes Design und einem fehlenden Lautsprecher an der Rückseite von seinem Artgenossen. Eine Dual-SIM-Funktion soll das TA-1034 jedoch ebenfalls bieten. Details zur weiteren Ausstattung der beiden kommenden Mobilgeräte von HMD Global liegen uns momentan nicht vor. Auch hinsichtlich des Preises und der Verfügbarkeit gibt es noch keine Informationen. Die TENAA-Einträge der Handys wurden vom amerikanischen Blog nokiapoweruser gesichtet.

Mehr zum Thema Feature-Phone