gratis

Apple iPhone: Navigon für T-Mobile-Kunden bald kostenlos

Complete-Tarif-Nutzer bekommen Navigon select Telekom Edition gratis
AAA
Teilen

Die mobile Navigation mit dem Apple iPhone ist für T-Mobile-Kunden mit einem Complete-Tarif künftig kostenlos. Das haben T-Mobile und Navigon auf der Computermesse CeBIT in Hannover bekannt gegeben. Dazu wird Navigon die Software Navigon select Telekom Edition im AppStore von Apple bereitstellen, die T-Mobile-Kunden kostenlos herunterladen und mit ihrem iPhone nutzen können.

Wie T-Mobile auf Anfrage von teltarif.de erläuterte, handelt es sich bei der Gratis-Version um die reguläre Navigon-Software für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein - allerdings mit zweidimensionaler Kartendarstellung. Wie bei der gewohnten Navigon-iPhone-Software üblich bekommen die Kunden eine Onboard-Lösung. Das heißt, die Karten werden lokal auf dem iPhone gespeichert und müssen nicht für jede Routenberechnung einzeln aus dem Internet geladen werden.

Die Basisversion der iPhone-Software lässt sich nach Angaben von Navigon bald individuell erweitern. Sechs - dann allerdings kostenpflichtige - Zusatzpakete stehen zur Auswahl, die der User nach persönlichem Bedarf aus der Applikation heraus hinzukaufen kann. Dazu gehören ein Premium-, ein Sicherheits- und ein RelaxPaket, eine Sound&Fun-Variante, eine Lösung mit Kartenmaterial für 20 europäische Länder sowie eine 3D- und eine Traffic-Live-Version.

T-Mobile und Navigon haben darüber hinaus angekündigt, ähnliche Kooperationen künftig auch für andere Smartphone-Plattformen zu starten. Die kostenlose iPhone-Software soll in Kürze verfügbar sein und nur in Verbindung mit einer T-Mobile-SIM-Karte funktionieren. Die reguläre Version des Navigon Mobile Navigator für das iPhone kostet in der Version für das deutschsprachige Europa derzeit 69,99 Euro. Die Variante mit Kartenmaterial für ganz Europa ist aktuell zum Preis von 89,99 Euro zu bekommen.

Weitere Meldungen zur CeBIT 2010

Weitere News zum Apple iPhone, Apple iPhone 3G und Apple iPhone 3G S

Weitere Artikel zum Thema Handy, PDA und Navigationsgeräte am Steuer

Teilen