Update

Windows Mobile 6.5 für T-Mobile MDA Vario V

Außerdem bald Update für Android-Handy G2 touch
AAA
Teilen

T-Mobile hat eine neue Firmware für sein Smartphone MDA Vario V zum Download bereitgestellt. Damit lässt sich das HTC-Handy jetzt auf das neue Betriebssystem Windows Mobile 6.5 aktualisieren, das auf dem Mobile World Congress im Februar erstmals vorgestellt wurde und seit der vergangenen Woche verfügbar ist.

Kurios ist in diesem Zusammenhang, dass T-Mobile das Update für die MDA-Variante des HTC Touch Pro 2 früher bereitstellt als der Hersteller des Smartphones selbst. Dabei sind die Firmware-Aktualisierungen nicht kompatibel. Das heißt, Besitzer des ungebrandeten Version des Telefons müssen vorerst noch mit Windows Mobile 6.1 vorlieb nehmen.

Update wird über den PC durchgeführt

Die Installationsdatei hat einen Umfang von 159 MB. Wer das Update durchführen möchte, benötigt einen PC mit den Windows-Betriebssystemen XP, 2000 oder Vista. Zudem muss der Prozessor eine Taktfrequenz von mindestens 2 GHz besitzen. Ferner werden mindestens 512 MB RAM und 250 MB freier Festplattenspeicher vorausgesetzt.

T-Mobile weist ferner darauf hin, dass das Handy, das zum Update per USB-Kabel mit dem PC verbunden wird, vollständig aufgeladen sein sollte. Der Netzbetreiber erklärt weiter, dass alle Daten vor dem Umstieg auf Windows Mobile 6.5 gesichert werden müssen. Ein Backup lässt sich nach dem Update nicht zurückspielen.

Neben dem neuen Microsoft-Betriebssystem hat HTC dem MDA Vario V jetzt auch eine neue Version seiner eigenentwickelten Benutzeroberfläche spendiert. Diese erinnert an das vom Android-Smartphone HTC Hero bekannte HTC Sense. Damit soll sich gegenüber der Standard-Menüführung von Windows Mobile vor allem die Bedienung vereinfachen.

Vorerst nur in Großbritannien: Neue Firmware für T-Mobile G2 touch

Während T-Mobile bei der Bereitstellung von Windows Mobile 6.5 für das MDA Vario V sehr schnell war, lässt sich der Netzbetreiber bei einem Update für das Android-Handy T-Mobile G2 touch deutlich länger Zeit. HTC hat für die ungebrandete Version des Smartphones, die unter der Bezeichnung HTC Hero unter anderem von E-Plus angeboten wird, bereits im September eine neue Version des Betriebssystems zur Verfügung gestellt.

Immerhin gibt es nun auch bei T-Mobile UK ein Update für das G2 touch, das insbesondere bisherige Fehler beseitigen soll. Die neue Firmware kann von den Support-Seiten des britischen T-Mobile-Ablegers heruntergeladen werden. Die Installation auf einem in Deutschland erworbenen Gerät funktioniert allerdings nicht. Eine eigene Version für den deutschen Markt dürfte jedoch bald folgen.

Abzuwarten bleibt, wann HTC die neue Android-Version 1.6 für das HTC Hero und das T-Mobile G2 touch zur Verfügung stellt. Erste Besitzer des T-Mobile G1 in den USA haben die neue Firmware bereits erhalten.

Teilen

Weitere Artikel zum Handy-Betriebssystem Windows Mobile

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android