Ersteindruck

Surface Pro 4: Das neue 2in1-Flaggschiff im Hands-on

Mit dem Surface Pro 4 möchte Microsoft sein Know-How in der Kategorie der 2in1-Devices unter Beweis stellen. Doch wie gut schlägt sich die neue Hardware mit Windows 10?
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Heute kommt die neue Surface-Generation von Microsoft mit Windows 10 in Deutschland auf dem Markt. Wir haben das Surface Pro 4 mit einer 256-GB-SSD als Testmuster erhalten und verraten Ihnen unsere ersten Eindrücke von dem Gerät. Außerdem gehen wir auf die Besonderheiten wie Windows Hello & Co. ein.

Schneller i5-Prozessor, USB 3.0 und Windows-Hello-Kamera

Das Surface Pro 4 gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, je nach Modell ist das 2in1-Gerät mit einem Intel Core M, Core i5 oder Core i7 ausgestattet. Bei der von uns getesteten Version handelt es sich um das Surface-Tablet mit einem Intel Core i5-6300U Dual-Core-Prozessor, der eine Taktung von maximal 2,5 GHz je Kern aufweist. Der CPU steht ein 8 GB großer Arbeitsspeicher zur Seite. Das 12,3-Zoll-Display löst mit 2736 mal 1824 Pixel auf. Oberhalb des Displays ist neben der 5-Megapixel-Frontcam auch eine Sensorbar für die Windows-Hello-Erkennung integriert, die das Login per Gesichtsscan ermöglicht.

Schnappschuss-Fotos können mit der 8-Megapixel-Hauptkamera aufgenommen werden. Das vorinstallierte Windows 10 Pro findet auf der 256 GB großen SSD seinen Platz. Weiterhin kann das Tablet auch per Kickstand und magnetischer Anstecktastatur zum Laptop-Ersatz transformiert werden. Neben einer Lautstärke-Wippe, einem Ein/Aus-Schalter und einem Mini-Display-Port ist auch ein 3,5-mm-Klinkenbuchse an Bord des Geräts. Nutzer klinken sich per WLAN-ac (802.11 a/b/g/n) ins Internet ein, LTE-Support ist nicht vorgesehen. Der Datenaustausch kann entweder über den verbauten USB-3.0-Port oder per Bluetooth 4.0 LE gelöst werden. Zusammen mit der Ansteck-Tastatur kostet unsere Ausführung des Surface Pro 4 rund 1600 Euro. Klicken Sie einfach auf das Bild, um das nächste Surface-Feature zu sehen.

Surface Pro 4 im Unboxing
1/8 – Bild: teltarif
  • Surface Pro 4 im Unboxing
  • Surface Pro 4 Kickstand
  • Type Cover für das Surface Pro 4
  • Surface Pro 4: Windows 10 Pro
  • Surface Pro 4 Stylus
Teilen

Mehr zum Thema Windows 10