Microsoft

Surface Phone: Neues Flaggschiff kommt wohl erst 2017

Laut einem aktuellen Medienbericht könnte das Surface Phone mit Windows 10 Mobile erst Anfang 2017 erscheinen. Gute Gründe dafür gibt es ausreichend.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen

Neusten Informationen zufolge könnte Microsoft den Release des Surface Phone verzögern und das neue Flaggschiff mit Windows 10 Mobile erst im Jahr 2017 auf den Markt bringen. Dies würde aus mehrerlei Hinsicht Sinn ergeben.

Surface Phone kommt wohl erst 2017 auf den MarktSurface Phone kommt wohl erst 2017 auf den Markt Laut der Newsseite windowscentral.com, die sich auf Microsoft-Kreise beruft, soll das Surface Phone nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Stattdessen hat Microsoft wohl den neuen Erscheinungstermin für Anfang 2017 angesetzt. Laut dem Artikel könnte das Gerät dabei in drei Varianten erscheinen: Eine Consumer-Ausführung, ein Business-Modell und ein Highend-Gerät. Allerdings ist das Gerücht zu den unterschiedlichen Ausführungen schon etwas älter, weshalb nicht klar ist, ob es nicht schon überholt ist.

Diese Gründe sprechen gegen einen vorzeitigen Release

Die Verzögerung der Veröffentlichung soll dabei aus den gleichen Gründen geschehen, weshalb Microsoft bereits die Lumia-Reihe seit Erscheinen von Windows 10 Mobile zurückgefahren hat. Zunächst soll das mobile Betriebs­system (Windows 10 Mobile) weiter verbessert werden. Zudem möchte Microsoft wohl Herstellern von Drittanbieter-Smartphones etwas Raum für deren eigene Geräte geben. Weiterhin sei es wichtig, dass der IT-Konzern mit dem nächsten Smartphone ein echter Hit gelingt, der eine große Wirkung auf den Mobilfunkmarkt hat.

Tatsächlich klingen die im Artikel aufgeführten Argumente logisch. Gerade durch die kommende Markteinführung des Highend-Smartphones HP Elite X3 im Sommer gibt es ein echtes Top-Modell mit Windows 10 Mobile im Business-Bereich.

Doch auch das Lumia 950 (XL) ist mit dem Iris-Scanner (Windows Hello) und der Nutzung als eine Art PC-Ersatz (Continuum) von den Möglichkeiten gut aufgestellt. Im Preissegment unter 250 Euro hat Microsoft jetzt schon mit dem Lumia 550 und dem 650 die passende Geräte mit Windows 10 Mobile am Start.

Ob der prognostizierte Erscheinungszeitraum tatsächlich eintrifft, muss sich allerdings noch zeigen.

Einen News-Überblick zum Surface Phone erhalten Sie auf dieser Seite.

Teilen

Mehr zum Thema Windows 10 Mobile