Musik mobil

Schweiz: Juke-Musik-Flat für Sunrise-Kunden ein Jahr kostenlos

Mehr als 18 Millionen Musiktitel im Streaming-Verfahren verfügbar

Schweiz: Juke-Musik-Flat für Sunrise-Kunden ein Jahr kostenlos Musik-Flat bei Sunrise
@ High5n2 - Fotolia.com
In Deutschland löste die Zusammenarbeit der Telekom mit dem Musik-Flatrate-Anbieter Spotify heftige Diskussionen aus. Nach der exklusiven Zusammenarbeit wurde der Ruf nach Netzneutralität laut. Jetzt gibt es ein vergleichbares Angebot, mit dem Mobilfunk-Kunden nach Zahlung eines Pauschalbetrags eine Musik-Flatrate nutzen können, auch in der Schweiz. Dabei arbeiten der Netzbetreiber Sunrise und der Spotify-Konkurrent Juke zusammen, der - allerdings ohne Kooperation mit einem Mobilfunk-Unternehmen, auch auf dem deutschen Markt vertreten ist.

Schweiz: Juke-Musik-Flat für Sunrise-Kunden ein Jahr kostenlos Musik-Flat bei Sunrise
@ High5n2 - Fotolia.com
Wie Sunrise mittelte, ist die Musik-Flatrate von Juke je nach gewähltem Handy-Tarif sogar ein Jahr lang kostenlos nutzbar. In Deutschland hat die Telekom dagegen einen eigenen Spotify-Tarif aufgelegt, in dem die rund 18 Millionen Musiktitel inklusive der Datenübertragung im Telekom-Mobilfunknetz enthalten sind. Der Tarif kostet monatlich knapp 30 Euro. In Kürze soll zusätzlich eine Spotify-Option für bestehende Verträge eingeführt werden, die 9,95 Euro kostet und gegenüber der Spotify-Buchung unabhängig vom Handy-Vertrag den Vorteil der inkludierten Datenübertragung über EDGE, HSPA und LTE bietet.

Sunrise bietet die mobile Musik-Flatrate seinen Kunden ebenfalls in zwei unterschiedlichen Paketen an: Nutzer, die schon einen Handy-Vertrag besitzen, buchen die Option Sunrise music flex by Juke, die für 10,95 Franken (umgerechnet rund 9 Euro) anstelle der sonst bei Juke in der Schweiz üblichen 12,95 Franken (knapp 11 Euro) pro Monat erhältlich ist. Die Option hat eine dreimonatige Mindestlaufzeit. Für den ersten Monat nach der Buchung gilt jedoch eine Sonderregelung. Hier kann der Dienst kostenlos getestet und jederzeit gekündigt werden.

Neukunden bekommen Musik-Flatrate für umgerechnet 5 Euro im Monat

Neukunden und Vertragsverlängerer bekommen die Musik-Flatrate für 6 Franken (etwa 5 Euro) anstelle des regulären Preises von 12,95 Franken. Dabei gehen die Kunden allerdings eine Mindestlaufzeit von zwölf Monaten ein. Interessenten, die sich im Dezember für den neuen Tarif MTV mobile maxx oder für die Sunrise flat 6/7 mit 24 Monaten Laufzeit entscheiden, erhalten die Musik-Flatrate im ersten Jahr kostenlos.

Juke setzt darauf, dass die Nutzer den Dienst am PC oder Mac ohne separate Software direkt im Browser nutzen können. Unterwegs lässt sich das Angebot über die kostenlos erhältlichen Apps für iPhone, iPad sowie Smartphones und Tablets mit dem Android-Betriebssystem von Google nutzen. Gespeicherte Playlists werden automatisch zwischen allen benutzten Endgeräten synchronisiert und stehen dank Offline-Synchronisierung auch ohne Internetverbindung auf den mobilen Geräten zur Verfügung.

Deutsche Interessenten haben die Möglichkeit, Juke unabhängig von einem Mobilfunk-Vertrag zu buchen. Für einen Monat liegt der Preis bei 9,99 Euro. Im Drei-Monats-Paket kostet die Musik-Flatrate 29,50 Euro (rechnerisch 9,83 Euro pro Monat) und Kunden, die sich für ein halbes Jahr binden, zahlen einen Gesamtpreis von 58 Euro. Das sind rechnerisch 9,67 Euro pro Monat.

Mehr zum Thema Musik-Streaming