Smart Fernsehen

Apple TV: Streaming auf dem Fernseher

Der Apple TV verwan­delt den Fern­seher in einen Smart-TV. Dadurch können Sie ausge­wählte Inhalte aus dem Internet auf Ihrem Fern­seher anstatt auf dem Computer ansehen.
Von Tim Weber

Apple TV Apple TV
Bild: Apple
Der Apple TV von Apple ist eine Set-Top-Box mit dem Betriebs­system tvOS, die auch aus älteren Fern­sehern einen Smart-TV macht. Apple TV bezeichnet aber nicht nur die kleine Box für den Fern­seher, sondern ist auch als App verfügbar und als Strea­ming-Dienst mit der Bezeich­nung Apple TV+.

Falls Ihnen die Begriffe jetzt nichts sagen: Keine Sorge, wir erklären es in diesem Ratgeber.

Was ist ein Smart-TV?

Ein Smart-TV ist eine Mischung aus einem Fern­seher und einem inter­net­fähigen Computer. Er ist mit einem Betriebs­system ausge­stattet, das den Fern­seher inter­net­fähig macht und die Verwen­dung von Apps ermög­licht. Einer der Haupt­vor­teile von Smart-TVs ist, dass man sich mit ihnen das Angebot von Strea­ming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime Video oder YouTube direkt auf dem Fern­seh­bild­schirm ansehen kann. Mehr zu Smart-TVs erfahren Sie in unserem Smart-TV-Ratgeber. Apple TV Apple TV
Bild: Apple

Was ist eine Set-Top-Box?

Eine Set-Top-Box ist ein inter­net­fähiger Mini-Computer, der dazu gedacht ist, aus einem normalen Fern­seher einen Smart-TV zu machen. Der Mini-Computer wird über einen HDMI-Anschluss an den Fern­seher ange­schlossen. Dadurch können auch auf dem Fern­seh­bild­schirm YouTube-Videos ange­sehen oder Media­theken aufge­rufen werden. Mehr dazu, wie ein Fern­seher in einen Smart-TV verwan­delt werden kann, erklären wir in unserem Hinter­grund-Artikel zum Strea­ming mit älteren Fern­sehern.

Was ist die Beson­derheit des Apple TV?

Apple TV ist mit dem Betriebs­system tvOS von Apple ausge­stattet. Dieses ist genau auf die Benut­zung der Apps aus dem App Store von Apple zuge­schnitten sowie auf die Strea­ming-Platt­form Apple TV+. Über Apps sind natür­lich auch andere Strea­ming-Platt­formen wie Netflix oder Disney+ verfügbar.

Das aktu­elle Modell ist der Apple TV 4K (2. Gene­ration) mit 32 oder 64 GB internem Spei­cher und der 2. Gene­ration der Siri-Fern­bedie­nung. Die regu­läre Preis­emp­feh­lung liegt bei 199 Euro (32 GB) bzw. 219 Euro (64 GB). Dafür gibt es den Apple TV mit dem A12 Bionic Prozessor (2,5 GHz) und 3 GB Arbeits­spei­cher.

Zu den Apps des tvOS gehören außerdem auch Spiele. Man verwendet dazu einfach die mitge­lie­ferte Fern­bedie­nung oder verbindet einen Game-Controller und lädt ein Spiel aus dem App-Store.

Die aktuell vermark­teten Apple-TV-Geräte im Vergleich

  Prozessor Spei­cher-platz Bild-qualität Anschluss-typ Fern-bedie­nung Besonder-heiten Preis
(UVP)
 
Apple TV HD
(4. Gen.)
Apple A8 32 GB bis 1080p
(Full-HD)
HDMI-Kabel Siri Remote
(2. Gen.)
Fern­seher­steue­rung,
Ethernet-Anschluss,
Peer-to-Peer-AirPlay
159,00 hier bestellen
Apple TV 4K
(2. Gen.)
Apple A12 32 GB
64 GB
bis 4K
(Ultra-HD)
199,00
219,00
hier bestellen
Stand: Januar 2022. Preise in Euro.
- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Für wen lohnt sich ein Apple TV nun?

Wenn Sie einen Fern­seher haben, der kein Smart-TV ist und wenn Sie Apple TV+-Abon­nent sind, dann könnte ein Apple TV für Sie in Frage kommen. Aber auch wenn Sie von anderen Strea­ming-Diensten, Media­theken oder Live-TV-Diensten Gebrauch machen wollen (auch von kosten­losen Strea­ming-Diensten), bietet sich ein Apple TV durchaus an. Hier sollten Sie aber vorher genau prüfen, ob der AppStore die entspre­chende App für den vorge­sehenen Dienst anbietet. Even­tuell ist die Über­schnei­dung Ihrer Bedürf­nisse mit dem Angebot von Google Chro­mecast oder Amazon Fire TV größer.

Für die Anschaf­fung eines Apple TV kann auch die Erwei­terung Ihres Fern­sehers um AirPlay spre­chen. Darüber ist dann die Spie­gelung von Apple-Geräte wie MacBooks, iPhones oder iPads auf den großen Bild­schirm des Fern­sehers möglich um beispiels­weise Fotos anzu­sehen.

Streaming-Dienste im Überblick