Studie

Umfrage: Jeder fünfte Bundesbürger hört Podcasts

Mehr als jeder fünfte Bundesbürger hört inzwischen Podcasts. Im Jahr 2016 waren es erst 14 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1006 Personen ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.
AAA
Teilen (9)

"Abgeschminkt und Unverblümt" - Podcast von HitRadio FFH"Abgeschminkt und Unverblümt" - Podcast von HitRadio FFH Comedy, Krimi oder Coaching to go: Jeder fünfte Bundesbürger (22 Prozent) hört inzwischen Podcasts. Im Jahr 2016 waren es erst 14 Prozent. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1006 Personen ab 14 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Podcasts auch bei Älteren beliebt

Die digitalen Radioshows sind nicht nur bei den Jüngeren zwischen 14 und 29 Jahre beliebt (30 Prozent), sondern auch bei den 30- bis 49-Jährigen (30 Prozent). Unter den 50- bis 64-Jährigen ist jeder Vierte (24 Prozent) Podcast-Hörer, in der Generation 65plus sind es hingegen nur 4 Prozent. Türöffner in die Podcast-Welt ist für viele das Smartphone, über das sieben von zehn Hörern (74 Prozent) auf die Inhalte zugreifen. "Podcasts haben einen festen Platz in der Medienwelt eingenommen", sagt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. "Das thematische Spektrum reicht von Meditation bis Tatort und spricht damit alle an, die maximale Flexibilität beim Hören haben wollen."

Besonders auf Reisen oder unterwegs greift knapp jeder zweite Podcast-Hörer (49 Prozent) auf das Medium zu. 37 Prozent hören beim Putzen und Aufräumen Podcasts, 35 Prozent zum Einschlafen. Beim Sport greifen 27 Prozent auf die Inhalte zu, die Langeweile vertreiben sich 16 Prozent damit. Rohleder: "Podcasts sind Allrounder, weil sie einfach jederzeit nebenbei gehört werden können und nicht die volle Aufmerksamkeit beanspruchen wie zum Beispiel Videos."

Der Abend ist die Podcast-Primetime

Für jeden fünften Podcast-Hörer gehören die Audioinhalte mittlerweile zur täglichen Routine (19 Prozent). Die meisten greifen mehrmals pro Woche (38 Prozent) auf Podcasts zu, 23 Prozent hören sie mehrmals pro Monat. Die beliebteste Tageszeit, um Podcasts zu hören, ist für jeden zweiten Hörer abends (52 Prozent). 20 Prozent hören auch gerne morgens, 13 Prozent mittags und 11 Prozent nachts.

Die Themen Nachrichten und Politik (43 Prozent) sowie Film und Fernsehen (41 Prozent) sind besonders beliebt. Jeder Dritte (34 Prozent) hört gerne Comedy. Auch Angebote zu Sport und Freizeit (30 Prozent), Musik (24 Prozent), Gesellschaft und Kultur (24 Prozent) sowie Bildung (24 Prozent) stehen hoch im Kurs. 21 Prozent hören Podcasts aus Wissenschaft und Medizin, 19 Prozent widmen sich Technologien und 18 Prozent Gesundheitsthemen.

Auch der Branchenverband Bitkom hat jetzt seinen eigenen Tech-Podcast "Strg-Alt-Entf" gestartet. In den wöchentlichen Interviews, Talks und Keynotes geht es um Trends rund um die Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft. Der Podcast ist verfügbar auf iTunes, Soundcloud, bei allen gängigen Podcast-Apps sowie auf der Website www.bitkom.org/podcast.

Podcast von teltarif.de

Auch wir von teltarif.de sind mit einer Podcast-Reihe zu allen möglichen Themen rund um Telekommunikation und Medien aktiv, denn Ende 2015 haben wir unseren Podcast Strippenzieher und Tarifdschungel gestartet. Der Podcast erscheint in loser Folge. Um keine aktuelle Folge zu verpassen, können Sie den Podcast bequem per RSS oder iTunes abonnieren.

Teilen (9)

Mehr zum Thema Streaming