Termin

Rakuten TV: Gratis-Angebot startet am 15. November

Das kosten­lose Strea­ming-Angebot von Rakuten TV startet am 15. November. Das geht aus einer E-Mail an die Nutzer hervor.
AAA
Teilen (10)

Das Gratis-Strea­ming-Angebot von Rakuten TV soll am 15. November ans Netz gehen. Aus diesem Grund hat der Veran­stalter seine Nutzungs­bedin­gungen, Vertrags- und Daten­schutz­bestim­mungen sowie Cookies geän­dert und den neuen Dienst Rakuten TV Free einge­führt. Die Vertrags­ände­rungen wurden am heutigen Montag den bishe­rigen Abon­nenten des kosten­pflich­tigen Dienstes mitge­teilt.

Wie berichtet will die inter­natio­nale Video-on-Demand-Platt­form ihren Nutzern künftig auch kosten­lose Inhalte anbieten. Mit Start des neuen Geschäfts­modells AVOD (Adver­tising-Video-On-Demand) können Zuschauer dann eine große Auswahl an Inhalten kosten­frei auf der Platt­form genießen, auch in deut­scher Sprache.

Das neue Gratis-Angebot wird auf allen aktu­ellen Smart-TVs zunächst in der Beta-Version verfügbar sein und schritt­weise auch auf anderen Platt­formen einge­führt, einschließ­lich mobiler und Desktop-Nutzung. Weitere Infos entnehmen Sie der unten­stehenden Meldung.

Streaming

Rakuten TV startet kostenlose Streaming-Angebote

Die Video-on-Demand-Platt­form Rakuten TV bietet ihren Nutzern künftig auch kosten­lose Inhalte an. Unter anderem gibt es eine Doku-Serie über den Fußball­club FC Barce­lona
AAA
Teilen (10)

Die inter­natio­nale Video-on-Demand-Platt­form Rakuten TV bietet seinen Nutzern künftig auch kosten­lose Inhalte an. Mit Start des neuen Geschäfts­modells AVOD (Adver­tising-Video-On-Demand) können Zuschauer dann eine große Auswahl an Inhalten kosten­frei auf der Platt­form genießen, auch in deut­scher Sprache.

Das neue Gratis-Angebot wird auf allen aktu­ellen Smart TVs zunächst in der Beta-Version verfügbar sein und schritt­weise auch auf anderen Platt­formen einge­führt, einschließ­lich mobiler und Desktop-Nutzung.

Zum Start werde das kosten­lose Angebot von Rakuten TV mit Holly­wood-Produk­tionen sowie lokalen Inhalten bestückt sein. In einem nächsten Schritt soll es mit einem kombi­nierten linearen und On-Demand-Angebot um exklu­sive Rakuten-Inhalte, TV Serien, Doku­mentar­filme, Nach­richten und Sport­kanäle in die Erwei­terung gehen.

Doku-Serie über den FC Barce­lona

Rakuten TV startet Gratis-AngeboteRakuten TV startet Gratis-Angebote Zu den exklu­siven Inhalten, die Rakuten TV auf seinem neuen AVOD-Kanal zeigen wird, gehört mit "Matchday – Inside FC Barce­lona" die neue Doku­mentar­serie über den spani­schen Fußball-Club. Diese zeigt exklu­sive und bisher unbe­kannte Szenen aus dem Privat­leben der Spieler und wird von John Malko­vich erzählt. Die Serie ist eine Krea­tion der Barca Studios, dem haus­eigenen Produk­tions­studio des FC Barce­lona, in Zusam­menar­beit mit Kosmos Studios, Rakuten Inc. in Verbin­dung mit Rakuten H Collec­tive Studio und Produc­ciones del Barrio. Die kosten­losen, werbe­finan­zierten Kanäle sollen das regu­läre Angebot von Rakuten TV ergänzen.

Neue Benut­zerober­fläche

Mit dieser Ankün­digung gehe auch eine neue, anspre­chen­dere Gestal­tung der Rakuten-TV-Platt­form einher, die jetzt eine noch intui­tivere Benut­zerober­fläche bieten soll. Das AVOD-Kanal­angebot finden Nutzer unter dem Reiter "Free" im Menü.

"Wir sind sehr stolz darauf, diesen Schritt zu gehen, nachdem wir unsere Präsenz in Europa erst vor wenigen Monaten verdrei­facht haben", sagt Jacinto Roca, Gründer und CEO von Rakuten TV. Das Unter­nehmen entwi­ckele sich weiterhin rasant, genau wie die Trends der Branche. "Es gibt eine deut­liche Entwick­lung der Werbe­trei­benden weg vom linearen Fern­sehen und hin zu Video-On-Demand. Dies ist eine einzig­artige Gele­genheit für Rakuten TV und der Start eines groß­artigen Projekts, das in den kommenden Monaten mit zusätz­lichen Kanälen und exklu­siven Inhalten weiter wachsen wird."

Rakuten TV ist in 42 Ländern verfügbar und gehört zu Rakuten Inc., einem großen Internet-Service-Unter­nehmen, das eine Viel­zahl von Dienst­leis­tungen für Verbrau­cher und Unter­nehmen mit den Schwer­punkten E-Commerce, Fintech und digi­talen Inhalten anbietet.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Streaming