Aktion

5 Jahre Strato HiDrive: Online-Speicher für 1 Euro und 1 Jahr

Vor fünf Jahren stellte der Berliner Hosting-Provider Strato sein erstes HiDrive-Angebot vor - zum 5. Geburtstag zeigt sich Strato nun spendabel. Wir vergleichen das 100-GB-Angebot mit anderen Einsteiger-Tarifen des Providers.
AAA
Teilen

Der Online-Speicherdienst des Berliner Providers Strato wird 5 Jahre alt, die erste Präsentation fand auf der CeBIT 2010 statt. Anlässlich dieses Geburtstags spendiert der Anbieter für sein HiDrive 100 GB Speicherplatz für ein Jahr zum symbolischen Preis von 1 Euro. Die Aktion gab es anlässlich diverser Messen wie der CeBIT und der IFA in den vergangenen Jahren bereits.

Wer sich unter strato.de/online-speicher bis zum 6. April anmeldet, zahlt nur 1 Euro für den Tarif HiDrive Media 100 GB, der nach einer 30-tägigen Testperiode üblicherweise 4,90 Euro bei einer 24-monatigen Mindestlaufzeit und 6,90 Euro bei einer 12-monatigen Laufzeit kostet.

Wird der Vertrag aus der Geburtstagsaktion nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich automatisch und kostet dann 4,99 Euro pro Monat, also 9 Cent mehr als der reguläre Preis.

Kostenlose und kostenpflichtige HiDrive-Angebote

Aktion 5 Jahre Strato HiDrive5 Jahre Strato HiDrive: Online-Speicher für 1 Euro pro Jahr Seit den Enthüllungen rund um Edward Snowden und die NSA boomen in Deutschland gehostete Cloud-Dienste, da bei ihnen anzunehmen ist, dass keine Hintertür zu amerikanischen Geheimdiensten besteht. Die Rechenzentren von Strato stehen in Berlin und Karlsruhe. Strato HiDrive unterstützt auch SSH, SSL und VPN und die Datensicherheit wurde vom TÜV nach ISO 27001 zertifiziert.

Wer nicht so viel Speicherplatz benötigt, für den ist das Gratis-Angebot free-hidrive.com möglicherweise eine Alternative, das dauerhaft 5 GB kostenlos bietet. Die günstigste Einstiegsmöglichkeit für HiDrive Media sind 20 GB für 1,49 Euro monatlich bei 24-monatiger Mindestvertragslaufzeit.

Ein weiterer Vorteil bei Strato HiDrive außer dem deutschen Datenschutzrecht ist die gute Plattformunterstützung. Der Online-Speicher ist nicht nur webbasiert über den Browser zugänglich, sondern auch über WebDAV, FTP/SFTP/FTPS und Apps für Android, iOS, Windows Phone und Windows 8. Die Daten im HiDrive können mit anderen Nutzern geteilt werden, was beispielsweise für Foto-Alben sinnvoll ist.

Wichtige Infos zum Thema haben wir auf unserer Ratgeberseite zum Thema Cloud-Computing zusammengefasst.

Teilen

Mehr zum Thema HiDrive