mobicroco

Startet Nvidia Ion2 bald durch?

Von Jan Rähm
AAA
Teilen

Die Teilchen dieser Welt kommen wieder in Bewegung. Die kleinsten im Large Hadron Collider in Genf (der seit heute wieder läuft), die anderen, die etwas größeren, die Ionen bei Nvidia. Der Chipsatz mit dem Namen des kleinen Teilchens wird den Netbooknews zufolge noch in diesem Jahr vorgestellt.

Die neue Variante Ion 2 von Nvidia wird demnach in diesem Jahr noch gezeigt, erste Geräte sollen bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres erscheinen. Mit im Boot als Kooperationspartner sollen HP, Samsung und Lenovo sein.

Der neue Chipsatz bringt den Anwendern mehr Leistung - mehr als das Doppelte wird gemunkelt. Außerdem soll es mit Ion 2 möglich werden, zwischen dem leistungsfähigen aber stromhungrigen Ion und einer integrierten lahmen, dafür aber energieeffizienten Grafik von Intel umzuschalten. Ein ähnliches Prinzip ist derzeit auch bei diversen Herstellern wie Sony oder Apple zu finden.

<via NBN>

Teilen