Internet per Satellit

Starlink: Grundgebühr des Satelliten-Internets gesenkt

Um knapp 20 Prozent redu­zierte SpaceX bei uns die Grund­gebühr seines Fest­netz-Inter­nets Star­link. Außerdem gibt es global weitere Preis­nach­lässe.

Die Monats­gebühr für das Satel­liten-Internet Star­link wurde in Deutsch­land auf 80 Euro gesenkt. Zuvor veran­schlagte SpaceX 99 Euro pro Monat. Erfreu­licher­weise tritt die Ände­rung nicht nur für Neukunden, sondern auch für Bestands­kunden in Kraft. Diese werden aktuell per E-Mail über den redu­zierten Kosten­faktor infor­miert.

Doch nicht nur hier­zulande gibt es dies­bezüg­lich Grund zur Freude. In zahl­rei­chen weiteren euro­päi­schen Ländern und anderen Regionen wie den USA schraubte Elon Musks Unter­nehmen zugunsten der Kunden am Preis.

Star­link wird global deut­lich güns­tiger

Starlink kostet jetzt 80 Euro monatlich Starlink kostet jetzt 80 Euro monatlich
Bild: SpaceX
Vor knapp drei Jahren star­tete das von Elon Musk ins Leben geru­fene Star­link seinen Dienst. Es soll welt­weit auch in ungünstig gele­genen Wohn­gegenden schnelles Internet ermög­lichen. Seit Oktober 2021 können auch deut­sche Bundes­bürger von dieser Zugangsart profi­tieren. Bisher mussten Nutzer aller­dings 99 Euro pro Monat entrichten. Dies ändert sich ab sofort. Auf der Webseite von SpaceX wird verkündet, dass die Monats­gebühr jetzt 80 Euro beträgt. Hierbei ist der Preis für den Stan­dard­zugang gemeint. Dieser offe­riert 50 bis 200 MBit/s im Down­load und 10 bis 20 MBit/s im Upload.

An den einma­ligen Anschaf­fungs­kosten für die Hard­ware inklu­sive Satel­liten­schüssel, Monta­gema­terial und Router hat sich nichts geän­dert. Hierfür werden weiterhin 460 Euro berechnet. Kurz­fristig senkte SpaceX vergan­genen Monat diese Summe auf 399 Euro. Leider verlän­gerte der Konzern die Aktion nicht.

Was kostet Star­link in anderen Ländern?

Auf der Diskus­sions­platt­form reddit tragen Nutzer alle welt­weit erspähten Rabatte des Inter­net­dienstes zusammen. In Polen berechnet SpaceX jetzt 230 Zloty anstatt 449 Zloty, in Italien 70 Euro anstatt 99 Euro, in den USA 85 US-Dollar anstatt 110 US-Dollar und im Vereinten König­reich 75 Pfund Ster­ling anstatt 89 Pfund Ster­ling.

Die Slowakei und Lett­land profi­tieren von einer Preis­sen­kung um jeweils 30 Euro auf 60 Euro. Während die Öster­rei­cher nun 85 Euro anstatt 99 Euro bezahlen müssen, gab es in der Schweiz bislang keine Anpas­sung. In Frank­reich fallen 50 Euro an, aller­dings gibt es ein Daten­limit von 250 GB.

Wenn Sie mit einem MagentaZuhause-Fest­netz­anschluss lieb­äugeln: Aktuell winken bei der Deut­schen Telekom 170 Euro Bonus.

Mehr zum Thema Internet über Satellit