Musik

Spotify auf der Apple Watch: Musik-Streaming ohne iPhone

Spotify funk­tio­niert auf der Apple Watch künftig auch ohne Verbin­dung zum iPhone. Tests gibt es bereits seit einigen Wochen. Jetzt wurde die Funk­tion offi­ziell bestä­tigt.

Spotify auf der Apple Watch Spotify auf der Apple Watch
Foto: teltarif.de
Seit einigen Wochen berichten Apple-Watch-Besitzer verein­zelt, dass sie Musik-Strea­ming mit Spotify auch dann nutzen können, wenn die Smart­watch keine Verbin­dung zum iPhone hat. Jetzt hat der schwe­dische Strea­ming-Anbieter einem Tech­crunch-Bericht zufolge offi­ziell bestä­tigt, diese Funk­tion schritt­weise für alle Anwender anzu­bieten.

Wie lange es dauern wird, bis alle Apple-Watch-Nutzer ihre Musik ohne Verbin­dung zum iPhone streamen können, ist noch nicht bekannt. Die Funk­tion wird vorerst außerdem als "Beta" gekenn­zeichnet. Sprich: Es kann bei der Nutzung noch zu Problemen kommen. Bislang stand bereits Apple Music nativ auf der Apple Watch zur Verfü­gung.

Auch der Radio­player streamt direkt auf die Uhr

Spotify auf der Apple Watch Spotify auf der Apple Watch
Foto: teltarif.de
In Deutsch­land steht als weitere Strea­ming-App der Radio­player als native Anwen­dung für die Apple Watch zur Verfü­gung. Die Anwen­dung bündelt Programme der öffent­lich-recht­lichen Rund­funk­anstalten und großer Privat­radios. Auch einige Webra­dios sind vertreten, aller­dings keine Programme aus dem Ausland. So gesehen wäre es wünschens­wert, dass auch Portale wie TuneIn Radio, Radio.de oder MyTuner Radio nativ auf die Smart­watch kommen.

In den USA bietet der beliebte Musik-Service Pandora eine native App für die Apple Watch an. Da Pandora seit einiger Zeit zu SiriusXM gehört, liegt die Vermu­tung nahe, dass auch der Satel­liten­radio-Anbieter seinen Strea­ming-Dienst früher oder später nativ für die Apple Watch anbieten wird, sodass die Anwender ihr iPhone zuhause lassen können.

Das ist beim Strea­ming über die Apple Watch zu beachten

Anders als bei Smart­wat­ches von Samsung kann das Musik-Strea­ming nicht über den einge­bauten Laut­spre­cher der Uhr genutzt werden. Somit wird immer ein Blue­tooth-Headset benö­tigt, um Musik über die Smart­watch zu hören. Ferner ist es nicht möglich, den lokalen Spei­cher der Apple Watch mit Spotify-Dateien zu füllen. Es funk­tio­niert demnach nur direktes Strea­ming.

Da der Spotify-App auch nach der Strea­ming-Frei­schal­tung ein Offline-Modus fehlt, kann der Dienst nur bei aktiver Daten­ver­bin­dung genutzt werden. Diese kann bei allen Apple Watches über WLAN herge­stellt werden. Bei den Cellular-Modellen kommt auch eine LTE- oder UMTS-basierte Internet-Verbin­dung in Frage.

In einer weiteren Meldung haben wir über drohende Preis­erhö­hungen bei Spotify berichtet.

Mehr zum Thema Smartwatch (Handy-Uhr)