Podcast

Aus für Sportradio Deutschland: Das sind die Alternativen

Sport­radio Deutsch­land gibt es nicht mehr. Statt­dessen sendet jetzt 90s90s bundes­weit über DAB+. Im Podcast spre­chen wir über Alter­nativen für Sport­fans und den Mehr­wert des neuen Musik­sen­ders.

Zum Jahres­wechsel hat Sport­radio Deutsch­land seine Sendungen einge­stellt. Auf DAB+ ist in weiten Teilen Deutsch­lands statt­dessen jetzt der Musik­sender 90s90s Radio zu hören. Für Fußball­fans kommt das Aus für den Sport­sender zur Unzeit. Schließ­lich startet die Bundes­liga heute nach der Winter­pause wieder durch. Im Podcast unter­halten wir uns mit unserem Medien-Experten Michael Fuhr über Alter­nativen. Podcast zum Aus für Sportradio Deutschland und mögliche Alternativen Podcast zum Aus für Sportradio Deutschland und mögliche Alternativen
Montage: teltarif.de
Wer sich die neue Folge unseres Podcasts ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Arti­kels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Down­load-Möglich­keit, und der "Strip­pen­zieher und Tarif­dschungel"-Podcast kann auch direkt per iTunes oder RSS-Feed abon­niert werden. Nicht zuletzt findet sich der Podcast von teltarif.de auch bei Spotify, YouTube, Amazon und Deezer.

Darüber spre­chen wir heute

Der dritte Versuch, in Deutsch­land ein Sport­radio zu starten, ist geschei­tert. Nach 90elf und Sport1.fm ist auch Sport­radio Deutsch­land schon wieder Geschichte. Dabei laufen Sport­sender im Hörfunk in anderen euro­päi­schen Ländern sehr gut. Wir beleuchten im Podcast mögliche Gründe für das Schei­tern des Senders.

Natür­lich benö­tigen Sport­fans nun Alter­nativen für Live­über­tra­gungen und News. Erste Adresse für Fußball­begeis­terte ist Sport­schau Live, ein Strea­ming-Angebot der ARD, das nur in einem Bundes­land auch im "echten" Radio zu hören ist. Für Sport­nach­richten empfehlen sich außerdem Podcasts.

Für Musik­fans ist 90s90s Radio auf DAB+ wiederum eine Berei­che­rung. In sozialen Netz­werken wurde oft der Wunsch geäu­ßert, nach Oldie­sen­dern, Programmen mit Musik aus den 80er Jahren und Stationen, die eher aktu­elle Hits spielen, auch einen Sender anzu­bieten, der die Hits der 90er bietet. Wir spre­chen in der neuen Podcast-Ausgabe auch über diesen Neuzu­gang im terres­tri­schen Digi­tal­radio.

Erschei­nungs­weise und Feed­back

Der "Strip­penzieher und Tarif­dschungel"-Podcast erscheint in loser Folge. Wir wünschen gute Unter­haltung und freuen uns über Ihr Feed­back in den Kommen­taren, per Apple Podcasts oder per E-Mail. Weitere Infor­mationen und einen Über­blick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Über­sichts­seite.

Podcast direkt anhören und abon­nieren

Aus für Sportradio Deutschland: Das sind die Alternativen

Mehr zum Thema Podcast