Sport

Endspiele der Fußball-WM und Wimbledon im ZDF

An diesem Wochenende gibt es gleich zwei sportliche Highlights: Das Tennis-Damenfinale in Wimbledon mit deutscher Beteiligung und das Endspiel der Fußball-WM zwischen Kroatien und Frankreich. Beide Events sind kostenlos per Livestream zu sehen.
AAA
Teilen (5)

Das ZDF überträgt das Wimbledon-Finale mit Angelique Kerber kostenlos im Free-TVDas ZDF überträgt das Wimbledon-Finale mit Angelique Kerber kostenlos im Free-TV Tennisspielerin Angelique Kerber könnte die "Nation am Boden" nach dem Vorrunden-Aus bei der Fußball-WM wieder aus der Depression holen. Als erste Deutsche nach Steffi Graf könnte sie das traditionsreiche Turnier im englischen Wimbledon gewinnen.

ZDF erwirbt kurzfristig Übertragungsrechte

Doch der Tennisboom in Deutschland der 1980er- und 90er-Jahre ist lange vorbei. Da das Interesse an Tennis in Deutschland gesunken ist, hielt die Rechte an der Live-Übertragung bislang exklusiv der Pay-TV-Sender Sky. Das Finale von Kerber gegen die US-Amerikanerin Serena Williams drohte entsprechend hinter einer Bezahlschranke zu verschwinden.

Das ZDF bewies aber Verhandlungsgeschick und erwarb kurzfristig die Free-TV-Übertragungsrechte. "Wir freuen uns, dass wir den Zuschauern im frei empfangbaren Fernsehen diesen sportlichen Höhepunkt zeigen können", sagt ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann. ZDF-Live-Reporter in Wimbledon ist Aris Donzelli. ZDF SPORTextra startet seine Berichterstattung zum Wimbledon-Finale am Samstag, 14. Juli 2018, 14.35 Uhr.

Auch Fußball-WM-Endspiel im ZDF

Es wird generell ein großes Sportwochenende im ZDF, denn der öffentlich-rechtliche Sender überträgt am Sonntag auch das Finale der Fußball-WM zwischen Frankreich und Außenseiter Kroatien. Bereits um 16.05 Uhr begrüßen Moderator Oliver Welke und Experte Oliver Kahn die Zuschauer aus dem ZDF-WM-Studio in Baden-Baden zum großen Abschluss der FIFA-WM 2018. Anstoß ist um 17 Uhr. Als Live-Reporter des Endspiels kommt Béla Réthy zum Einsatz, der nach 2002 und 2010 sein drittes WM-Finale kommentiert.

Kostenlos im Livestream

Das Tennis-Finale im Wimbledon und das Endspiel der Fu8ßball-WM können Zuschauer auch per Livestream verfolgen - am PC oder Notebook etwa über die Website oder unterwegs über die Mediathek-App. Darüber hinaus ist der Mainzer Sender auch bei den Videoportalen Zattoo, Magine TV, waipu.tv und TV Spielfilm Live vertreten. Zahlende Abonnenten der High Quality-Streams haben auch Zugang zum Event im EU-Ausland - ein Internetanschluss oder eine schnelle mobile Verbindung (mindestens UMTS/HSDPA) vorausgesetzt.

Beide Finale sind auch für Abonnenten beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen. Das Endspiel der Fußball-WM wird sogar erstmals in Ultra-HD-Qualität übertragen.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Sport