Apple Pay

Sparkasse: Apple Pay mit Girocard kommt 2020

Die Spar­kassen planen, Apple Pay noch in diesem Jahr für Kredit­karten verfügbar zu machen. Die Einbin­dung der Giro­card soll 2020 folgen.
AAA
Teilen (14)

Dass sich die Spar­kasse mit Apple Pay verbünden will, ist nicht neu. Die Meldung darüber, dass das Finanz­institut mit dem rot-weißen Firmen­logo die Koope­ration mit dem Bezahl­dienst prüfe, erreichte uns bereits Anfang des Jahres.

Im Sommer wurde es dann konkreter: Apple Pay soll noch in diesem Jahr für Spar­kassen-Kunden frei­geschaltet werden. Auch auf Apples offi­zieller Seite zum mobilen Bezahl­dienst taucht unter "In 2019" die Spar­kasse schon auf. Spar­kassen-Präsi­dent Helmut Schle­weis hatte im März betont, dass den Spar­kassen die Inter­aktion von Apple Pay und der Giro­card wichtig sei. Wann dies der Fall sein würde, war bislang unklar. Jetzt gibt es darüber neue Infor­mationen.

Giro­card-Support 2020

Sparkasse: Apple Pay soll noch in diesem Jahr kommenSparkasse: Apple Pay soll noch in diesem Jahr kommen Auf der Webseite der Spar­kasse zum Thema Apple Pay wird explizit betont, dass die Spar­kassen noch in diesem Jahr Apple Pay einführen werden. Zum Start werden Kredit­karten vom Typ Master­card und VISA unter­stützt. Die Unter­stüt­zung der Giro­card, sprich Debit­karte, soll für 2020 vorbe­reitet werden. Die Infor­mation für ein genaues Datum steht aber noch aus.

Die Noris­bank hatte vergan­gene Woche die Unter­stüt­zung von Apple Pay mit "In Kürze" ange­geben. Details lesen Sie in einer weiteren Meldung.

Teilen (14)

Mehr zum Thema Apple Pay