Tarifcheck

6-Euro-Tarif-Angebot bei Sparhandy: Top oder Flop?

Sparhandy lockt mit einer neuen Tarif-Aktion. So werden 400 MB Daten, 100 SMS und 100 Minuten für unter monatlich 6 Euro angeboten. Wir zeigen, ob das Tarif-Angebot gut ist oder Alternativen existieren.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Sparhandy hat einen neuen Tarif-Deal im Sortiment [Link entfernt] . So wird der Allnet-Starter von klarmobil im Mobilfunknetz von Vodafone für monatlich 5,95 Euro statt regulär 9,95 Euro angeboten. Der Handy-Tarif umfasst eine Internet-Flatrate mit einem unge­drosselten Datenvolumen von 400 MB. Dabei steht dem Kunden eine Über­tragungs­geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s im Downstream zur Verfügung. Ist das enthaltene Daten­kontingent vorzeitig vor Monatsende aufgebraucht, dann wird die Performance für den Rest des Monats auf maximal 64 kBit/s im Downstream gedrosselt. Wichtiger Hinweis zum Datenvolumen: Ab dem 25. Vertragsmonat steht nur noch ein monatliches Datenvolumen von 200 MB zur Verfügung.

Außerdem sind 100 Frei-Minuten für Gespräche ins deutsche Mobilfunk- und Festnetz enthalten. 100 Frei-SMS sind ebenfalls Bestandteil der Tarif-Konditionen des Allnet-Starters. Jede weitere verschickte Kurzmitteilung und ver­telefonierte Gesprächs­minute wird mit 9 Cent berechnet. Der Versand vom MMS schlägt mit 39 Cent zur Buche. Laut Sparhandy.de ist das Tarif-Angebot solange erhältlich wie der Vorrat reicht. Die einmalige Anschluss­gebühr beträgt 9,95 Euro. Die Mindest­vertrags­laufzeit beträgt 24 Monate.

Monatliche Rechnungsgutschrift

So gut ist das Sparhandy-Angebot wirklichSo gut ist das Sparhandy-Angebot wirklich Im Rahmen der Aktion erhalten Interessenten, die das Sparhandy-Angebot buchen, einen monatliche Rechnungs­gutschrift in Höhe von 4 Euro von dem Vertrags­partner klarmobil GmbH. Nach Ablauf der zweijährigen Aktion muss der Kunde wieder 9,95 Euro pro Monat zahlen. Daher ist es wichtig, die Kündigungsfrist von drei Monaten vor Vertragsende im Blick zu behalten. Wer seine bestehende Rufnummer mitnehmen möchte, der erhält zudem eine einmalige Rechnungs­gutschrift in Höhe von 25 Euro von klarmobil.

Sparhandy-Angebot: Top oder Flop?

Mit dem Sparhandy-Angebot kann der Interessent schon den einen oder anderen Euro gegenüber dem Original-Preis sparen, aber es geht noch besser. So bietet zum Beispiel GMX mit dem All-Net & Surf Special einen ähnlichen Tarif für 1 Euro mehr pro Monat im Vodafone-Netz an. Dafür sind aber auch 300 Frei-Einheiten für SMS oder Minuten in alle deutschen Netze enthalten.

Dazu kommt, dass ein Datenvolumen von 1 GB enthalten ist und je nach Verfügbarkeit mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s im Downstream mobil im Internet gesurft werden kann. Allerdings kostet jede weitere SMS oder Gesprächsminute wiederum 9,9 Cent.

Eine weitere Alternative könnte auch der LTE Mini SMS 1 GB von WinSIM für manche Leute sein. Dieser kostet 4,99 Euro pro Monat im o2-Netz. Vorteile: Monatlich kündbar, SMS-Flatrate und 1 GB Datenvolumen bei LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s im Downstream. Nachteile: Nur 50-Frei-Minuten in alle Netze und jede weitere Gesprächsminute kostet 15 Cent. Fazit: Unser Daumen zeigt für das Sparhandy-Angebot eher in die Richtung nach unten, denn eine berauschende Tarif-Aktion sieht anders aus.

Wie immer gilt: Vor der Buchung sollte der Interessent genau abwägen, ob der Tarif den eigenen Bedürfnissen entspricht. An dieser Stelle legen wir Ihnen unseren Vertragsrechner ans Herz, der Ihnen noch weitere Tarif-Angebote mit vergleichbaren Handy-Tarifen liefert.

Teilen

Mehr zum Thema Sparhandy