Tablet mit Tarif

Sparhandy: 500 MB für 11 Euro monatlich und Tablet für 1 Euro

Sparhandy hat drei Tablet-Angebote geschnürt. Neben einem Tablet für einmalig 1 Euro ist darin ein Internet-Tarif mit 500 MB ungedrosseltem Datenvolumen erhältlich. Die Tablets stammen von namhaften Herstellern und Käufer können sparen. Wir haben die Details.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

Sparhandy bietet Tablets mit einem Datentarif zum Preis von 1 Euro an.Sparhandy bietet Tablets mit einem Datentarif zum Preis von 1 Euro an. Bei Sparhandy gibt es derzeit drei Tablet-Angebote je mit einem Datentarif. Die Tablets kosten zusammen mit dem Vertrag je 1 Euro. Der Datentarif funkt im E-Plus-Netz - dort ist derzeit LTE für alle freigegeben. Dieser moderne Funkstandard lässt sich aber nur mit einem der Tablets verwenden. Laut Sparhandy sind die Angebote limitiert.

Der Tarif: Internet-Flat mit 500 MB Daten­volumen

Der Datentarif des Sparhandy-Angebots ist ein Original-Base-Vertrag für 11 Euro im Monat. Inkludiert ist die monatliche Nutzung von 500 MB Daten­volumen mit einer Ge­schwin­dig­keit von bis zu 7,2 MBit/s - darüberhinausgehende Internetnutzung erfolgt mit der Ge­schwin­dig­keit von höchstens 56 kBit/s. Bis zum 30. Juni ist die maximal erreichbare Downloadrate auf 42,2 MBit/s heraufgesetzt. Außerdem ist bis dahin das LTE-Netz von E-Plus freigeschaltet. Ob diese beiden Aktionen verlängert werden, ist noch nicht bekannt. Für innerdeutsche Gesprächsminuten und SMS fallen teure 29 Cent an. Gespräche werden im Minutentakt abgerechnet.

Als Vertragspartner nennt Sparhandy Base. Einrichtungskosten oder Versandkosten fallen nicht an. Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate. Kündigt der Kunde nicht rechtzeitig drei Monate vor Ablauf der Laufzeit, so verlängert sich der Vertrag um 12 Monate.

Vertraglich ausgeschlossen ist die Nutzung des Tablets als mobiler WLAN-Hotspot. Weiterhin ist VoIP ausgeschlossen. Ob diese Funktionen auch technisch blockiert sind, bleibt unklar.

Die Tablets: Samsung Galaxy Tab 3 mit 10,1 Zoll und 8 Zoll

Zum Datentarif gibt es für den einmaligen Betrag von 1 Euro eines von drei Tablets dazu. Dabei handelt es sich um Mittelklasse-Tablets.

Von Samsung stammt das Galaxy Tab 3 10.1 16 GB. Hierbei handelt es sich um ein Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 10,1 Zoll. Die Auflösung beträgt 1280 mal 800 Pixel - ordentlich, aber nicht das Ende der Fahnenstange. Der Dual-Core-Prozessor stammt von Intel. Sparhandy verkauft eine Variante mit 16 GB internen Speicher und 3G-Funk. LTE unterstützt das Tablet nicht. Das Tablet kostet im Internet-Preisvergleich 250 Euro und mehr. (Link zum Angebot)

Als zweites Tablet ist das Samsung Galaxy Tab 3 8.0 mit LTE-Schnittstelle im Angebot. Hierbei setzt Samsung einen hauseigenen Dual-Core-Prozessor ein. Das Display mit einer Diagonale von 8 Zoll löst mit 1280 mal 800 Pixel auf. In unserem Test konnte das Samsung-Tablet für seine Preisklasse überzeugen. Lesen Sie alle Eindrücke in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht. Im Preisvergleich kommt das Tablet im Online-Handel auf Preise ab 260 Euro. Sparhandy weist darauf hin, dass es sich bei diesem Tablet um eines mit Telekom-Branding handelt. Ein Netlock bestehe aber nicht. (Link zum Angebot)

Und als drittes im Bunde bietet Sparhandy ein Tablet von Huawei an - das Huawei MediaPad 10 Link 8 GB Wi-Fi + 3G. Das 10-Zoll-Display löst mit 1280 mal 800 Pixel auf. Für den mobilen Datenfunk sorgt eine UMTS-Schnittstelle. Als Betriebssystem kommt das veraltete Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Die Preise beginnen im Online-Handel bei 200 Euro, die meisten Händler verlangen für dieses Tablet 250 Euro und mehr. (Link zum Angebot)

Wir haben die Tablets der Galaxy-Tab-3-Reihe verglichen - die wichtigsten Unterschiede erfahren Sie in unserer Bilderstrecke.

Zusammengerechnet lässt sich mit diesem Sparhandy-Angebot bei allen drei Tablets sparen. Allerdings handelt es sich nicht um taufrische Modelle. Intensiv-Spieler werden eher nicht glücklich - zum Surfen reichen die Tablets aber allemal.

Teilen

Mehr zum Thema Mobiles Internet