Aktion

o2-Doppelflat mit 300 MB plus 1-Euro-Smart­phone für rechnerisch 4,95 Euro

Wer nur wenig telefoniert und surft, muss nicht 10 Euro oder mehr für eine All-Net-Flat investieren. Ein aktuelles Sparhandy-Angebot bietet für rechnerisch 4,95 Euro eine Doppelflat mit 300 MB - doch ein Blick ins Kleingedruckte lohnt.
AAA
Teilen

Netzbetreiber, Händler und Provider bieten ihren Kunden gerne All-Net-Flats an und werben mit "sorglosem Telefonieren ohne Blick auf den Kosten-Zähler". Das ist zwar richtig, doch nicht jeder nutzt das Telefonie-Volumen wirklich aus und oft profitiert nur der Provider. Zum deutlich günstigeren Preis gibt es Doppelflat-Tarife - und ein solcher ist bei Sparhandy momentan vergünstigt zu bekommen.

Der Vertrag Flat M Internet von mobilcom-debitel wird im o2-Netz realisiert und kostet regulär 24,95 Euro. Im Rahmen der Aktion erstattet mobilcom-debitel dem Kunden in den ersten zwei Jahren der Laufzeit monatlich 20 Euro der Grundgebühr, wodurch der rechnerische Monatspreis von 4,95 Euro zustande kommt. Bei den restlichen Vertragskonditionen lohnt vor der Bestellung aber ein Abgleich mit dem eigenen Nutzungsverhalten.

Günstiger Monatspreis durch Auszahlung und subventioniertes Handy

o2-Doppelflat mit 300 MB plus 1-Euro-Smartphoneo2-Doppelflat mit 300 MB plus 1-Euro-Smart­phone Ab dem 25. Vertragsmonat entfällt der Rabatt und der Kunde muss die reguläre Grundgebühr von 24,95 Euro bezahlen, wenn er den Vertrag nicht rechtzeitig vor Ablauf gekündigt hat. Grundsätzlich fällt ein einmaliger Anschlusspreis von 29,99 Euro an. Diesen erstattet mobilcom-debitel als Vertragspartner dem Kunden aber, wenn dieser von der neuen SIM-Karte eine SMS mit dem Text "AP frei" an die Kurzwahl 8362 sendet. Die SMS muss binnen sechs Wochen nach Aktivierung des Vertrages versendet werden. Es fallen dabei die Kosten für eine Standard-SMS an.

Und damit sind wir bei den eher weniger erfreulichen Vertragsdetails angelangt. Telefonate ins deutsche Fest- und o2-Netz werden nicht separat berechnet. Telefoniert der Nutzer allerdings in andere deutsche Mobilfunknetze, fällt ein happiger Minutenpreis von 29 Cent an. Immerhin ist die Abfrage der eigenen Mailbox eingeschlossen. SMS in alle Netze, auch in das eigene o2-Netz, werden mit jeweils 19 Cent abgerechnet.

Die Highspeed-Datennutzung ist mit einer maximalen Surfgeschwindigkeit von 7,2 MBit/s möglich, nach einem Verbrauch von monatlich 300 MB wird gedrosselt. Das Datenvolumen darf für Tethering genutzt werden. Über eine Nutzungsmöglichkeit von LTE schreiben mobilcom-debitel und Sparhandy nichts.

Interessant ist jedoch, dass der Kunde bei Vertragsabschluss ein subventioniertes Handy geliefert bekommt. Insgesamt bietet Sparhandy 97 Handy- und Smartphone-Modelle zum Vertrag an. Für 1 Euro Zuzahlung erhältlich sind beispielsweise das Nokia Lumia 520, Lumia 630 oder Lumia 635, das Sony Xperia E1, das LG L40 sowie die Motorola-Modelle Defy+, Moto E 8 GB und Moto G und die Huawei-Smartphones Ascend Y330 und Ascend Y530. Auch diverse Top- und Mittelklasse-Modelle werden mit rund 100 Euro subventioniert.

Teilen

Mehr zum Thema Sparhandy