Streaming

Netflix-Alternative: Streaming-Plattform Sooner gestartet

Sooner ist online. Die neue Serien- und Film­platt­form bietet jenseits des Main­streams eine große Auswahl an preis­ge­krönten Filmen.

Mit Sooner ist eine neue Strea­ming-Platt­form gestartet, die sich aber bewusst nicht als Konkur­renz für die Bran­chen­größen Netflix oder Disney+ sieht, sondern als Alter­na­tive.

Die neue Serien- und Film­platt­form bietet jenseits des Main­streams eine große Auswahl an preis­ge­krönten Filmen, exklu­siven Serien und Crea­tive Docu­men­ta­ries. Das Programm­an­gebot spie­gelt für die User in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz laut den Betrei­bern die ganze Viel­falt des euro­päi­schen Films wider.

Preis­ge­krönte Produk­tionen und Newcomer

Sooner ist online Sooner ist online
Screenshot: Michael Fuhr
Auf Sooner laufen Werke großer Regis­seure sowie Neuheiten aufstre­bender und authen­ti­scher Talente. Das Port­folio umfasst preis­ge­krönte Filme und Serien sowie Kurz­filme und Doku­men­ta­tionen aus der Arthouse- und Inde­pendent­szene. Viele von ihnen wurden bisher nur auf den wich­tigsten Film- und Seri­en­fes­ti­vals wie dem Festival de Cannes, der Berli­nale, dem Sundance Film Festival oder Séries Mania gezeigt. Sooner bringt diese Produk­tionen laut eigenen Angaben zum ersten Mal und exklusiv auf die Screens.

"Wir wollen mit unserem Angebot den inter­es­sierten Usern eine Alter­na­tive zu den etablierten Strea­ming­diensten bieten", sagt Andreas Wild­fang, Geschäfts­führer von ContentScope, der deutsch-fran­zö­si­schen Betrei­ber­ge­sell­schaft von Sooner.

"Dabei gehen wir weiter als andere Anbieter. Wir zeigen Unter­hal­tung jenseits von Stereo­typen und enga­gieren uns für Inhalte, die jeden Aspekt unserer Gesell­schaft reprä­sen­tieren. Sooner richtet sich mit seinem Programm an dieje­nigen, die anspruchs­volle Filme und Serien lieben."

Kosten: 7,95 Euro im Monat

Die neue Platt­form ist laut Angaben des Strea­mers User-orien­tiert und legt großen Wert auf ein Angebot, das für jeden Abon­nenten maßge­schnei­dert ist. Dafür stellt ein Team von Film­en­thu­si­asten ein Programm zusammen, das in HD-Qualität gestreamt werden kann.

Die neue Platt­form kann 14 Tage kostenlos getestet werden. Danach ist das Angebot für 7,95 Euro im Monat erhält­lich. Wer sich gleich für ein Jahr anmeldet, senkt die Kosten auf 4,99 Euro monat­lich. Das Abo kann von mehreren Personen benutzt werden.

Der August hält auch für Sky-Nutzer wieder einige High­lights bereit. Wir verraten Ihnen, mit welchen Serien- und Film­starts eben­falls span­nende Stunden vor dem Bild­schirm garan­tiert sind.

Mehr zum Thema Streaming