Angebots-Check

Sony Xperia Z5 mit Dual-SIM für 289 Euro: Ein Preiskracher?

mobilcom-debitel verkauft ab Sonntag das Sony Xperia Z5 in der Dual-SIM-Version. Doch ist der Preis von 289 Euro ein Kracher, oder gibt es das Gerät günstiger?
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen (5)

Ab morgen gibt es beim Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel das Sony Xperia Z5 in der Dual-SIM-Version zum günstigen Preis. Angeboten wird das Smartphone ab Sonntag im Online-Shop von mobilcom-debitel sowie ab Montag auch in den Filialen des Anbieters. Einen SIM- oder Netlock hat das Gerät nicht. Auch ist für den Kauf kein Vertragsabschluss bei mobilcom-debitel erforderlich. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. Im Zuge der Preiskracher-Aktion kostet das Xperia Z5 289 Euro zuzüglich 4,95 Euro Versand. Letzterer entfällt, wenn sich Kunden das Smartphone in eine Filiale ihrer Wahl liefern lassen und dort abholen. Wir prüfen im Schnäppchen-Check, ob es sich beim 289 Euro teuren Xperia Z5 wirklich um einen Preiskracher handelt.

Xperia Z5: Die Details

Neues Angebot bei mobilcom-debitelNeues Angebot bei mobilcom-debitel Das Xperia Z5 ist ein ehemaliges Flaggschiff von Sony, das vor zwei Jahren im Zuge der IFA in Berlin vorgestellt wurde. Die Besonderheit am Angebot: mobilcom-debitel verkauft laut Aktionsseite die hierzulande eher seltene Dual-SIM-Version. Das Smartphone besitzt ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display mit kratzfestem Gorilla Glass 4, das sich im Test als besonders leuchtstark und farbintensiv herausstellte. Angetrieben vom Snapdragon 810 zusammen mit 3 GB RAM meistert das Xperia Z5 auch anspruchsvolle Smartphone-Anwendungen. Es gibt 32 GB erweiterbaren Speicher, einen Fingerabdrucksensor sowie NFC, GPS und Bluetooth 4.1.

Ins Internet geht das Sony-Gerät wahlweise über WLAN ac oder über Mobilfunk mit maximalen Datenraten von 300 MBit/s dank LTE. Ausgeliefert wird das Xperia Z5 zwar noch mit Android 5.1 Lollipop, doch steht mittlerweile ein Update auf die Version 7 Nougat bereit. Es gibt einen 2900-mAh-Akku, der sich auch per Quick-Charge aufladen lässt.

Das Gehäuse des Smartphones ist wasserdicht (IP65 / IP68) und aus Metall gefertigt. Auf dessen Rückseite wurde eine 23-Megapixel-Kamera mit Hybrid-Autofokus, einem 5-fach Clear-Image-Zoom sowie einem Weitwinkel-G-Objektiv positioniert. Vorne findet sich zudem eine 5-Megapixel-Kamera. Dank separatem Auslöse-Knopf am Gehäuserand lässt sich die Kamera des Xperia Z5 bequem bedienen. Im Test ließen sich mit der Kamera gute Fotos machen, es zeigten sich aber auch kleinere Schwächen in der Bildqualität - mehr dazu lesen Sie im Testbericht des Sony Xperia Z5.

Sony Xperia Z5: Sparpotenzial, aber kein Preiskracher

Der von mobilcom-debitel aufgerufene Aktionspreis von 289 Euro ist gut. Das günstigste, reguläre Online-Angebot für die Dual-SIM-Version des Xperia Z5 liegt bei insgesamt 299 Euro. Bei eBay verkauft ein Händler das Smartphone alternativ für 299,99 Euro plus Versand. Die Angebote anderer Online-Händler starten ab etwa 315 Euro zuzüglich Versand. Somit lässt sich beim Kauf des Xperia Z5 bei mobilcom-debitel durchaus Geld sparen, auch wenn die Ersparnis eher gering ausfällt. Ein "Preiskracher" ist das Angebot somit nicht.

Beachten sollten Interessenten, dass das Gerät bereits zwei Jahre alt ist und dementsprechend nicht die neueste Technik mitbringt. Die dadurch entstehenden Abstriche, wenn man sie denn so nennen möchte, können von den meisten Smartphone-Nutzern aber vernachlässigt werden. Denn die ehemaligen Flaggschiffe sind in der Regel so solide ausgestattet, dass deren Leistung auch heute noch vollkommen ausreichend ist. Und dank Update steht auch ein aktuelles Betriebssystem zur Verfügung.

Echte Preiskracher finden Sie in unserer Liste der aktuellen Preis-Leistungs-Sieger.

Teilen (5)

Mehr zum Thema mobilcom-debitel