Neuvorstellung

Sony Xperia Z5, Z5 Compact & Z5 Premium sind offiziell (Update)

Sony hat sein neues Flaggschiff Xperia Z5 sowie eine kompakte Version und ein Modell mit 4K-Display vorgestellt. Die Namen der Geräte: Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium. Wir stellen sie vor.
Von der IFA in Berlin berichtet Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Sony Z5 von SonySony Z5 von Sony Sony hat auf einem Event im Rahmen der IFA seine Hardware-Neuheiten präsen­tiert. Bereits im Vorfeld war bekannt, dass die Japaner ein Sony Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium zeigen werden. Nun sind die drei neuen Smartphones offiziell. In puncto Design bleibt sich der Hersteller treu und bringt die Modelle in der Sony-typischen Optik. Die Rückseite besteht aus gehärtetem Mineral­glas, der Rahmen ist aus Metall gefertigt.

Die wichtigsten Neuerungen zeigen sich nicht in der Bauform oder dem Design, sondern im Detail. Alle drei Xperia-Smartphones sind mit einem Finger­abdruck­scanner ausgestattet, der im Ein- und Aus-Button integriert ist. Dadurch ist aus der ehemals kleinen runden Taste nun ein länglicher Power-Button geworden. Außerdem läuft ab Werk auf allen drei Aus­führungen das mobile Betriebs­system Android 5.1 samt der hauseigenen Benutzer­ober­fläche Xperia UI.

Die Eckdaten zum Sony Xperia Z5

Das Sony Xperia Z5 ist mit einem 5,2-Zoll-Display ausgestattet, das Full-HD-Auflösung bietet - das vermutete 4K-Display bietet nur ein anderes neues Xperia-Z5-Modell. Angetrieben wird das Flaggschiff von einem Snapdragon-810-Prozessor von Qualcomm, der von 3 GB RAM Unter­stützung erhält. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von 32 GB, wem das nicht reicht, der findet einen microSD-Slot zur Speichererweiterung. Seitlich befindet sich auch der Nano-SIM-Kartenschacht. Eine Neuerung betrifft auch die Hauptkamera auf der Smartphone-Rückseite, die nun 23 Megapixel samt schnellem Auto-Fokus bietet und der Sony eine leichte technische Überarbeitung spendiert hat - weitere Details folgen im Hands-On.

Die Rückseite des Sony Xperia Z5Die Rückseite des Sony Xperia Z5 Der Nutzer kann mit Sony Xperia Z5 per WLAN-ac oder via Mobilfunk mit bis zu 300 MBit/s (LTE Cat. 6) im Downstream mobil im Internet surfen - natürlich werden auch GPRS, EDGE, UMTS und HSPA+ unterstützt. GPS / Glonass, NFC, Bluetooth 4.1 sowie die Schutzklassen IP65 und IP68, mit dem das Smartphone vor Staub und Wasser geschützt ist, gehören ebenfalls zu den nennenswerten Eigenschaften - diese besitzen auch die Compact- und Premium-Version. Der fest eingebaute 2900-mAh-Akku soll laut Hersteller zwei Tage bei "normaler" Nutzung durchhalten. Das Xperia Z5 wird laut Sony in den Farbvarianten Schwarz, Weiß und Gold und Petrol erscheinen. Der Smartphone-Preis beträgt 700 Euro (UVP) für das Xperia Z5.

Unterschiede des Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium

Z5 PremiumZ5 Premium Viele der Grund­spezifika­tionen des Xperia Z5 stimmen mit denen des Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium überein, aber es existieren auch prägnante Unterschiede. So ist das Xperia Z5 Compact kleiner als sein großer Bruder. Der Prozessor, der Arbeitsspeicher, der interne Speicher und die Optik entsprechen fast dem des Xperia Z5. Unterschiede: Das Display ist mit einer Diagonale von 4,6 Zoll kleiner und bietet ein Auflösung von 720p. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß.. Der Akku ist mit einer Kapazität von 2700 mAh angegeben. Beim Sony Xperia Z5 Compact sind wir uns noch unsicher, ob der Rahmen auch aus Metall besteht oder wie beim Vorgänger aus Kunststoff in Metall-Optik. Der kompakte Abkömmling geht für 550 Euro (UVP) über den Tisch. Das Sony Xperia Z5 Compact wird es in Gelb, Pink, Weiß und Schwarz geben.

Verschiedene Farben für das neue Xperia Z5
Verschiedene Farben für das neue Xperia Z5
Mit dem Xperia Z5 Premium hat Sony sein erstes Top-Smartphone mit 4K-Display gezeigt. Das Display misst 5,5 Zoll (3840 mal 2160 Pixel) in der Diagonale und die Pixeldichte beträgt sagenhafte 807 ppi - so hoch wie bei keinem aktuell auf den Markt verfügbaren Gerät mit dieser Display-Größe. Ob die hohe Pixeldichte wahrnehmbare Unterschiede zeigt, werden wir im Hands-On klären. Der Akku des Sony Xperia Z5 Premium bietet 3430 mAh. Der UVP liegt bei 800 Euro und das Premium-Modell soll in den Farbvarianten Gold, Chrome und Schwarz in den Handel kommen. Update 03.09: Das Sony Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact sind im Oktober verfügbar, das Sony Xperia Z5 Premium wird es im November geben. Update Ende

Eine Übersicht zu den weiteren Messeneuheiten auf der IFA in Berlin erhalten Sie auf dieser Spezial-Seite.

Teilen

Mehr zum Thema Sony