Angebot

Smartphone-Schnäppchen: Sony Xperia Z2 für 299 Euro

Das Sony Xperia Z2 ist nicht einmal ein Jahr auf dem Markt, wasserfest und bringt darüber hinaus eine gute Kamera mit. Base und smartkauf bieten das Oberklasse-Smartphone derzeit zum günstigen Preis an. Wir machen den Preisvergleich.
Von Rita Deutschbein
AAA
Teilen

In der Vergangenheit gab es bei Base sowie dem zur E-Plus-Gruppe gehörenden Online-Händler smartkauf [Link entfernt] immer mal wieder interessante Hardware-Schnäppchen. Aktuell ist es das Sony Xperia Z2, das mit einem günstigen Preis lockt. Bei beiden Anbietern kann das Android-Smartphone derzeit für 299 Euro ohne Vertrag erworben werden, eine kostenlose Abholung im Shop ist möglich. Der günstigste Vergleichspreis liegt bei 333 Euro, was eine Ersparnis von mindesten 34 Euro ergibt.

Smartphone-Schnäppchen: Sony Xperia Z2 für 299 EuroSmartphone-Schnäppchen: Sony Xperia Z2 für 299 Euro Beim Sony Xperia Z2 handelt es sich um den Vorgänger des aktuellen Flaggschiffs der Japaner. Da Sony allerdings die Spanne zwischen seinen Smartphones immer wieder verkürzt hat, hat das Xperia Z2 nicht einmal ein Jahr auf dem Buckel, kann also durchaus noch als zeitgemäßes Gerät betitelt werden. Wie für die Serie typisch, ist auch das Xperia Z2 nach der Norm IP55/IP58 gegen Staub und eindringendes (Süß-)Wasser geschützt, sofern alle Ports des Smartphones geschlossen sind.

Wasserfestes Smartphone mit guter Kamera

Das Sony Xperia Z2 bringt ein Gehäuse mit, das aus Glas und Metall gefertigt wurde. Der 3 200-mAh-Akku ist in diesem fest verbaut und lässt sich daher nicht wechseln. Die wichtigen Einschübe für die Micro-SIM-Karte und die microSD-Speicherkarte befinden sich seitlich am Gerät und sind durch wasserdichte Kappen geschützt. Mit einer Displaydiagonale von 5,2 Zoll besitzt das Sony-Gerät die derzeit typische Größe eines Oberklasse-Smartphones. Das IPS-Triluminos-Display löst 1 920 mal 1 080 Pixel auf, was einer Pixeldichte von 423 ppi entspricht.

Angetrieben wird das Xperia Z2 von einem Snapdragon 801, dessen vier Kerne mit maximal 2,3 GHz getaktet werden können. Der CPU zur Seite steht ein 3 GB großer Arbeitsspeicher. Ausgeliefert wird das Smartphone mit der Android-Version 4.4 Kitkat, ein Update auf Android 5.0 Lollipop wurde aber angekündigt. Das Smartphone besitzt einen 16 GB fassenden internen Speicher, der sich mittels Speicherkarte um zusätzliche 128 GB erweitern lässt.

Ins Internet können Nutzer des Xperia Z2 wahlweise über WLAN ac gehen, es steht aber auch GPRS/EDGE, UMTS/HSPA sowie LTE Cat.4 bereit. Im Mobilfunknetz lassen sich somit maximale Downstreamraten von 150 MBit/s erreichen. Das Smartphone unterstützt sowohl GPS als auch Glonass und bringt NFC sowie Bluetooth 4.0 mit. Ein Highlight des Xperia Z2 ist dessen Kamera, die über 20,7 Megapixel verfügt und einen 1/2.3-Zoll-Exmor-RS-Sensor integriert hat. Unterstützt wird die Hauptkamera von einer 2,2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie.

Wie bereits erwähnt, beginnen die günstigsten Preise der Online-Shops bei etwa 333 Euro. Amazon verlangt für das Sony Xperia Z2 sogar 375 Euro. Das Smartphone ist mit einem Preis von 299 Euro bei Base und smartkauf also durchaus günstig zu haben. Eilige können sich dank der Abholung in der Filiale sogar den Versand sparen. Im Test des Sony Xperia Z2 bekommen Sie einen ausführlicheren Eindruck vom Gerät.

Teilen

Mehr zum Thema Sony Xperia Z2