Smartphone-Duell

Vergleich: Samsung Galaxy S5 und Sony Xperia Z2 in Bildern

Wir lassen das Samsung Galaxy S5 gegen das Sony Xperia Z2 im Vergleich mit Bildern gegeneinander antreten. Die beiden Android-Smartphones haben ihre Vor- und Nachteile, gehören aber zurecht zur oberen Smartphone-Liga.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Das Samsung Galaxy S5 und das Sony Xperia Z2 gehören derzeit zu den Flaggschiffen auf dem Smartphone-Markt. Die beiden Highend-Geräte haben in puncto Ausstattung einige Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten zu bieten. Diese wollen wir Ihnen in diesem Smartphone-Vergleich aufführen, zusätzlich zeigen wir die Geräte in Bildern.

Unterschiedliche Benutzeroberflächen

Ein großer Unterschied zeigt sich hinsichtlich der Benutzeroberflächen auf den Smartphones. So kommt beim Samsung Galaxy S5 die bekannte TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz, diese wirkt im direkten Vergleich mit der Sony-Oberfläche bunt und unübersichtlicher, während Sony mehr auf Schlichtheit und Eleganz Wert legt - dies ist natürlich auch eine Frage des Geschmacks. Einen geringen Unterschied gibt es nur beim Display, welches beim Sony Xperia Z2 um 0,1 Zoll größer ausfällt als beim Galaxy S5 mit 5,1 Zoll (13,2 Zentimeter in der Diagonale). Samsung setzt bei der Display-Technik wieder auf Super-AMOLED und beim Sony-Smartphone kommt die bewährte Triluminos-Technik zum Einsatz - beide Geräte haben die gleiche Auflösung. Im direkten Vergleich und bei voller Hintergrundbeleuchtung kann das Samsung-Gerät aber mit etwas kräftigeren Farben punkten.

Große Unterschiede existieren auch bei der Bauform, dem Design und den verwendeten Materialien - mit einem Klick geht es weiter.

Oberflächen der Smartphones
1/5 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Oberflächen der Smartphones
  • Anschlüsse und Tasten
  • Die Inneren Werte, Gewicht und Maße
  • Kamera und weitere Features
  • Vergleich Galaxy S5 mit Xperia Z2
Teilen

Mehr zum Thema Vergleich