Sony-Leak

Gerücht: Details des Sony Xperia XZ2 (Compact) enthüllt

Wem die 4,6-Zoll-Anzeige des XZ1 Compact zu klein war, dem dürfte das 5-Zoll-Panel des XZ2 besser gefallen. Dank effizienter gestaltetem Gehäuse soll der Nachfolger gleich groß bleiben. Das Xperia XZ2 weist hingegen einen 5,8-Zoll-Screen auf.
AAA
Teilen (4)

Das OmniBalance-Design der Xperia-Serie ist bald GeschichteDas OmniBalance-Design der Xperia-Serie ist bald Geschichte Schon bald wird die neue Sony-Smartphone-Reihe Xperia XZ2 die Bühne des MWC betreten. Vorab sickern bereits diverse Informationen durch, so können wir nach dem Foto des XZ2 Compact nun auch über die Spezifikationen der Mobilgeräte berichten. Das Standardmodell Sony Xperia XZ2 soll über Highlights wie ein 5,8 Zoll großes 18:9-Display und den Chipsatz Snapdragon  845 verfügen. Besonders spannend klingt die Erwähnung des 5-Zoll-Bildschirms des Xperia XZ2 Compact, der erstmals in dieser Baureihe mit Full-HD+ auflösen soll.

Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact: Highend in modernem Gehäuse

Erst gestern machten wir auf das erste Live-Foto eines Prototyps des Xperia XZ2 Compact aufmerksam, nun wurden die dazugehörigen Spezifikationen ausgeplaudert. SweDroid (via XperiaBlog), der größte Android-Blog Skandinaviens, möchte ausführliche Informationen über die technischen Daten der Sony-Telefone erhalten haben. Das Xperia XZ2 soll mit einem 5,8 Zoll messenden Bildschirm im 18:9-Format ausgestattet sein, die Auflösung wurde leider nicht genannt. Als Chipsatz dient das Qualcomm-Modell Snapdragon 845, dem 4 GB an RAM zur Seite stehen. Der Anwender kann seine Dateien auf dem 64 GB umfassenden Flash-Speicher sichern. Der Fingerabdrucksensor wandert vom Ein-/Ausschalter zur Rückseite und der 3,5-mm-Anschluss glänzt mit Abwesenheit. Als Verkaufsstart des Xperia XZ2 wird der 6. März angegeben, die UVP soll bei 7990 Schwedische Kronen liegen, was in etwa 845 Euro entspricht.

Mehr Bildfläche für das Kleine

Bislang kamen die Miniaturausgaben von Sonys-Flaggschiffen mit 4,3 bis 4,6 Zoll großem Screen daher, die neueste Ausgabe soll 5 Zoll bieten. Die antike HD-Auflösung sei ebenfalls laut SweDroid Geschichte und würde Full-HD+ weichen. Demzufolge handelt es sich auch beim Sony Xperia XZ2 Compact um ein 18:9-Smartphone. Abgesehen vom Bildschirm und der Größe soll es kaum technische Unterschiede geben, SoC, RAM und Flash-Speicher gleichen dem XZ2. Zusammen mit dem großen Bruder wird das Xperia XZ2 Compact am 6. März im Handel erwartet. Es soll mit 633 Euro (5990 Schwedische Kronen) zu Buche schlagen. In wenigen Tagen startet der Mobile World Congress, auf dem auch das Team von teltarif.de wieder vor Ort sein und live berichten wird. Dann erfahren wir auch, ob die letztgenannten Spezifikationen zutreffen.
Teilen (4)

Mehr zum Thema Gerücht